Miley Cyrus - We can't stop Teen Choice Awards: Boyband One Direction räumt ab

Miley Cyrus kam mal wieder im knappen Mini, Die US-Band Emblem3 macht nen Hüpfer: Hier kommen die Bilder von den Teen Choice Awards... Foto: dpa

Am Sonntagabend sind bei den Teen Choice Awards in Los Angeles die Idole junger Fans mit dem traditionellen Surfbrett-Award ausgezeichnet worden. Lea Michele widmete ihren Preis als beste Comedy-Darstellerin ihrem toten Freund Cory Monteith. Die Boyband One Direction zählte zu den Abräumern des Abends.

 

Es war sicherlich der emotionale Höhepunkt bei den Teen Choice Awards am Sonntagabend, als Lea Michele (26) den Preis für ihre Rolle der Rachel Berry in der Musical-Serie "Glee" entgegen genommen hat. Unter Tränen widmete sie die Auszeichnung ihrem verstorbenen Freund und Kollegen Cory Monteith.

"Ich verspreche euch, mit eurer Liebe stehen wir das gemeinsam durch", sagte sie laut dem US-Magazin "People" im Gibson Amphitheatre in Los Angeles, wo die Veranstaltung über die Bühne ging. Michele würdigte in ihrer Rede außerdem das Talent des Schauspielers und sein großes Herz. Zuvor ist bereits die Serie "Glee" mit dem Preis für die beste Comedy Show ausgezeichnet worden.

Lesen Sie hier: Miley Cyrus fast nackt

Demi Lovato (20), die auch auf der Bühne performte, und Selena Gomez (21) dürften sich bei der Verleihung mit jeweils drei Preisen besonders gefreut haben. Lovato bekam den Preis als Choice Female Artist, als Choice TV Personality und eine Auszeichnung für ihre Single "Heart Attack", während Selena Gomez zum Choice Female Hottie, Choice Breakup Song und Choice Music Star gekürt worden ist, berichtet CBS News.

Die britisch-irische Boyband One Direction hat mit vier Awards ebenfalls großartig abgeräumt. Die Jungs um Sänger Harry Styles nahmen den Preis in Form eines Surfbretts unter anderem für ihre "Take Me Home Tour" als Choice Summer Tour, als Choice Music Group und den Preis für den Choice Love Song "Little Things" mit nach Hause.

Der neue sexy Look von Miley Cyrus (20) nutzt ihr zumindest insofern, dass sie zur besten Trendsetterin gewählt worden ist. Ihr Song "We Can't Stop" wurde indes zum besten Sommer-Song gewählt. Sänger Bruno Mars (27), der mit zwei Awards ausgezeichnet worden ist, war nicht live anwesend und bedankte sich per Videobotschaft.

Die Teen Choice Awards würdigen alljährlich die Idole der jungen Fans aus den Bereichen Film, Musik, TV, Sport, Fashion, Comedy und Online. Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren stimmen im Vorfeld über die Nominierten ab.

 

0 Kommentare