Milbertshofen Olympisches Dorf: Überfall mit Elektroschocker

Ein 20-jähriger Student und seine beiden Begleiter wurden von drei Unbekannten mit einem Elektroschocker überfallen. (Symbolbild) Foto: dpa

Überfall im Olympischen Dorf. Ein 20-Jähriger und seine zwei Begleiter wurden von drei Unbekannten überfallen und mit dem Tod bedroht. Als Tatwaffe diente ein Elektroschocker. Die Polizei bittet nun um Ihre Mithilfe.

 

München - Gut gegessen und was feines getrunken, so kann ein Tag enden. Das dachten sich sicher auch ein 20-jähriger Student und seine beiden Begleiter am Sonntag, den 1. März gegen 20 Uhr.

Die drei Personen hatten gerade ein Restaurant besucht und befanden sich auf dem Weg vom Olympischen Dorf nach Hause.

Unbekannte mit Elektroschocker

Plötzlich kamen ihnen drei Unbekannte entgegen. Einer aus der Gruppe forderte von ihnen Geld und bedrohte sie mit dem Tod. Als Antwort rannten der Student und seine Begleiter davon.

Die Unbekannten ließen jedoch nicht ab und holten die drei Flüchtigen in der Connollystraße ein. Einer der Täter hielt dem 20-Jährigen einen Elektroschocker entgegen und forderte erneut Geld. Da sich der Student jedoch gegen die Forderung wehrte, wurde er von den Unbekannten umklammert und geschlagen. Erst als die zwei Begleiter des 20- Jährigen eingriffen, entfernten sich die Täter ohne Beute.

Täterbeschreibung

Unbekannter Täter 1

Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dunkle Haare, schwarzer Kapuzenpulli, Halstuch mit Totenkopf vor dem Mund, schwarze Kleidung, sprach deutsch.

Unbekannter Täter 2

Ca. 20 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, dunkle Kleidung.

Unbekannter Täter 3

Keine Beschreibung vorhanden.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Zimmerbrand: zwei Katzen tot

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading