Mieter waren nicht zu Hause Wohnzimmer in Flammen in Moosach: Hoher Schaden

Die Feuerwehr musste nach Moosach ausrücken, dort stand eine Wohnung in Brand. (Symbolbild) Foto: dpa

In Moosach ist am Mittwochmittag bei einem Wohnzimmerbrand ein hoher Sachschaden entstanden. Die Feuerwehr musste mehrere Bewohner des Hauses in Sicherheit bringen.

Moosach - Mehrere Anrufer meldeten der Einsatzzentrale gleichzeitig den Wohnungsbrand in der Bingener Straße. Als die Feuerwehr an der Adresse eintraf, drang bereits dichter, schwarzer Rauch aus den Fenstern der Wohnung in der dritten Etage des Mehrfamilienhauses.

Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, durch den Einsatz eines sogennanten Rauchschutzvorhangs konnte eine Rauchausbreitung ins Treppenhaus verhindert werden. Dennoch wurden zur Sicherheit mehrere Bewohner des Hauses mit Fluchthauben ins Freie gebracht.

Die Bewohner der Brand-Wohnung waren nicht vor Ort. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Brandursache muss noch ermittelt werden.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading