Miesbach Mord am Tegernsee: Frau getötet

Symbolbild Foto: AP

Eine 65-jährige Frau aus Miesbach ist nach Polizei-Informationen in der Nacht von Montag auf Dienstag einem Gewaltdelikt zum Opfer gefallen und getötet worden. 

 

Miesbach - Idyllisch ist der Blick auf den Tegernsee, doch hier hat sich ein schreckliches Verbrechen ereignet: Die 65 Jahre alte Besitzerin einer Herrenboutique in Rottach-Egern (Landkreis Miesbach) ist getötet worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, fand eine Angestellte die Frau tot in ihrer Wohnung. Konkrete Hinweise auf den Täter gibt es noch nicht.

Die Ermittler schließen einen Raub mit anschließendem Mord oder Totschlag nicht aus. Die 65-Jährige hatte im Erdgeschoss ein kleines Geschäft für Herrenbekleidung. Als sie am Dienstag nicht im Geschäft erscheint, wird eine Mitarbeiterin misstrauisch und schaut in der Wohnung nach.

Sie entdeckt die Leiche der 65-Jährigen und alarmiert die Polizei. „Das Opfer hatte am Montagabend das Geschäft noch abgeschlossen“, sagt Polizeisprecher Andreas Guske. Die Tat habe sich nach derzeitigem Ermittlungsstand in den folgenden Stunden in der Wohnung des Opfers ereignet. Wie die Frau getötet wurde, wollte die Polizei noch nicht sagen.

„Das ist Täterwissen und wird noch nicht veröffentlicht“, erklärte Guske. Auch zu Details zur Tatwaffe und zu den Hintergründen der Gewalttat schweigt die Polizei.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter: "Sollten in diesem Zusammenhang Zeugen verdächtige Wahrnehmungen im Umfeld des Tatortes gemacht haben, werden sie gebeten, sich bei der Kriminalpolizeistation Miesbach unter der Telefonnummer 08025/299-299 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden."

 

0 Kommentare