Michael Bully Herbig Büro verwüstet: Bully rastet völlig aus!

Er zetrümmert die Überwachungskamera und wirft einen Mitarbeiter quer über den Tisch: Bullys "Ausraster" im Büro kursiert bei Youtube. Foto: Von bullyrastetaus auf youtube

Was ist denn hier los? Bully flippt im Büro seiner Programmierer völlig aus, wirft einen seiner Mitarbeiter über den Tisch. Bully: "Mein Joghurt war abgelaufen"

 

München - Auf Youtube kursiert ein schräges Video: Filmemacher und Komiker Michael Bully Herbig betritt das Büro seiner Programmierer und flippt plötzlich total aus. Die Webdesigner sollen eigentlich an seiner neuen Homepage werkeln, schieben aber gerade eher eine ruhige Kugel. Da platzt "Bully" der Kragen: "Wir haben eine Deadline!" Plötzlich fliegen Stühle, ein Mitarbeiter wird am Kragen gepackt und fliegt quer über den Büro-Tisch. Computer werden zertrümmert, die Einrichtung demoliert.

Zeigt der lustige Bully hier etwa sein wahres Gesicht? Keineswegs! Bei dem von seinen Kollegen vermeintlich aus Rache ins Netz gestellte Video handelt es sich natürlich nur um einen Werbegag. Auch die Stellungnahme der Komikers zu seinem "Ausraster" kommt ganz im Bully-Stil: Bully bedauerte inzwischen seinen cholerischen Anfall, heißt es. „Ich kam gerade aus der Kantine und das Haltbarkeitsdatum meines Joghurts war abgelaufen. Das hat mich komplett aus der Bahn geworfen. Trotzdem darf so etwas nicht passieren. Sollte ich Gefühle oder Mitarbeiter verletzt habe, entschuldige ich mich dafür.“

Hier gibt's das Video:

 

5 Kommentare