"Merte" fällt lange aus FC Arsenal: Mustafi für Mertesacker?

Prominente Bankdrücker: Shkodran Mustafi und Per Mertesacker (rechts) nehmen am Rande des Viertelfinalspiels gegen Frankreich bei der WM 2014 ihren Kollegen Lukas Podolski in die Mitte. Foto: dpa

Der FC Arsenal muss bis zu fünf Monate auf den am Knie verletzten Per Mertesacker verzichten. Das meldet "Sky Sports". Einen prominenten Ersatz haben die "Gunners" angeblich schon ins Visier genommen.

 

London - Ex-Nationalspieler Per Mertesacker wird dem FC Arsenal möglicherweise lange fehlen. Wie der britische Sender "Sky Sports" am Dienstag vermeldete, könnte Mertesacker wegen einer Knieverletzung bis zu fünf Monate ausfallen.

Eine Bestätigung des FC Arsenal steht noch aus. Der Premier-League-Klub, bei dem auch Nationalspieler Mesut Özil unter Vertrag steht, hatte tags zuvor bekanntgegeben, dass Mertesacker die anstehende USA-Tournee aufgrund von Knieproblemen nicht mitmachen könne. Der Weltmeister hatte sich vergangene Woche beim 1:1 im Testspiel gegen den französischen Zweitligisten RC Lens verletzt.

Wie der italienische Sportjournalist Emanuele Giulianelli auf Twitter schreibt, wollen die "Gunners" sofort auf den Ausfall reagieren - und den deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi verpflichten, der aktuell noch beim FC Valencia unter Vertrag steht. Die Klub-Bosse sollen sich bereits mit Mustafis Berater getroffen haben, um den möglichen Transfer des 24-jährigen Innenverteidigers zu besprechen.

Ein Problem könnte die hohe Ablösesumme werden: Wie verschiedene Medien berichten, findet sich in Mustafis Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro.

 
 

0 Kommentare