Menschenhändler festgenommen Bad Reichenhall: Frau zur Prostitution gezwungen

Straßenstrich (Symbolbild). Foto: dpa

Sie zwangen eine Frau zur Prostitution und wurden auf frischer Tat ertappt: Die Polizei hat einen 51-Jährigen und seine 46 Jahre alte Helferin an der österreichischen Grenze festgenommen.

 

Bad Reichenhall – Sie warteten am Sonntag auf einem Autobahnparkplatz nur wenige Meter entfernt auf die junge Frau, die sich Lastwagenfahrern als Prostituierte anbot. Zivilfahndern war die 32-Jährige aufgefallen, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten.

Von den Beamten angesprochen erzählte sie, dass sie zur Prostitution gezwungen werde und ihren gesamten Lohn abgeben müsse. Daraufhin nahmen die Beamten den 51-Jährigen und seine Komplizin fest. Gegen die Verdächtigen wurde Haftbefehl wegen Menschenhandels erlassen.

 

0 Kommentare