Mehrere Hunderttausend Euro wert Drogen-Fund: 1100 Hanfpflanzen in Keller entdeckt

In einer riesigen Kellerplantage in NRW wurden 1100 Cannabispflanzen entdeckt. (Symbolbild) Foto: dpa

In Nordrhein-Westfalen sind zwei Marihuana-Züchter inflagranti bei der Hanfernte erwischt worden. Sie hatten rund 1100 Pflanzen in einer riesigen Kellerplantage angebaut.

 

Ruppichteroth - Bei der Hanfernte im Keller klickten plötzlich die Handschellen: Auf frischer Tat hat die Polizei am Mittwoch in einem Keller in Ruppichteroth in Nordrhein-Westfalen zwei Cannabispflanzer geschnappt. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, wurden bei der Aktion 1100 Cannabispflanzen gefunden.

Insgesamt durchsuchte die Polizei acht Wohnungen und nahm fünf Personen im Alter von 20 und 49 Jahren fest. Den Verkaufswert der Pflanzen schätzten die Fahnder auf mehrere hunderttausend Euro.

 

2 Kommentare