Mehr Sommertage in Sicht Wie warm wird es an Ostern? Erste Prognosen

Sonne tanken im Hofgarten: Ab Freitag haben die Münchner wieder die Möglichkeit dazu. Foto: dpa

Erst verwöhnte uns die Sonne mit Rekord-Temperaturen. Als man sich fast schon wieder an die eigenen sommerlichen Gefühle gewöhnt hatte, kamen Regen und kühle Luft. Der April ist eben unberechenbar. Die folgende Vorhersage ist also mit Vorsicht zu genießen.

 

München - Nach dem wärmsten März seit 1881 ist auch der April auf einem warmen Kurs. Bisher ist der Monat 3,8 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt. Am Donnerstag gibt es kurz einen kleinen Durchhänger, in den Mittelgebirgen fällt sogar Schnee, doch Richtung Wochenende geht es mit den Werten wieder steil nach oben und zu Wochenbeginn sogar wieder deutlich über die 20-Grad-Marke.

"Der Frühsommer mitten im Frühling geht offenbar in die nächste Runde. Nach einer Abkühlung am Donnerstag, die in den Mittelgebirgen sogar Schneeflocken bringen kann, klettern die Temperaturen ab Freitag wieder in die Höhe. Es wird dann immer wärmer. Für den Montag kündigen sich dann sogar schon wieder Spitzenwerte bis 25 Grad im Schatten an", erklärt Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Der Diplom-Meteorologe gibt einen ersten Ausblick auf Ostern: "Auch die Feststage könnte nach aktuellem Stand von frühsommerlichem Wetter geprägt sein. Ostersonntag werden Spitzenwerte um 20 Grad, Ostermontag sogar Spitzenwerte von bis zu 25 Grad angekündigt."

So wird das Wetter in München

Mittwoch: Am Vormittag ist der Himmel wechselnd bewölkt, vielerorts kommt auch die Sonne heraus. Am Nachmittag gibt es viel Sonne und nur selten Wolkenfelder, und die Temperaturen klettern am Tage auf 15 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 5 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Donnerstag: In München scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Freitag: Schön viel Sonnenschein. In München sind selten lockere Wolken unterwegs. Dabei werden während des Tages 14 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 2 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.

Samstag: Sonnige Zeiten stehen bevor. In München gibt es vielfach Sonnenschein und fast keine Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 16 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 5 Grad. Der Wind weht leicht aus nordöstlichen Richtungen.

 

0 Kommentare