Mehr Gäste, mehr Spiele und mehr Witze Aurel Mertz kehrt mit "Boomarama 3000" zurück

Aurel Mertz spricht in "Boomarama 3000" auf Tele 5 demnächst über "wichtigste Themen" wie "Autorität" oder "Tierchen". Gäste werden unter anderem Pierre M. Krause oder Nikeata Thompson sein.

 

Moderator Aurel Mertz ist mit zehn neuen Folgen "Boomarama 3000" auf Tele 5 zurück. Doch wie er selber sagt, gibt es dank des neuen Sendungskonzepts noch "mehr Gäste, mehr Spiele und mehr Witze". Und außerdem? "Themen! Jede Sendung hat ein Thema", so der 27-Jährige.

So wird er sich folglich jede Woche mit den "wichtigsten Themen" des aktuellen Zeitgeschehens befassen. Wie "Autorität" - oder "Tierchen". In der Folge über "Anziehungskraft" geht es zum Beispiel aber nicht nur um die Schwerkraft, sondern auch um die Anziehung zwischen Menschen. Deshalb übernachtet Mertz vor dem Abgeordnetenbüro der AfD-Politikerin Beatrix von Storch um ihr "seine Liebe zu gestehen". Bei einem Tanzbattle mit der Choreographin Nikeata Thompson kommen sich die Zwei tänzerisch näher.

Satire, Stand-up-Comedy und witzige Diskussionen mit Gästen wie Fernsehmoderator Pierre M. Krause oder Kabarettistin Jilet Ayse kommen auch bei der neuen Staffel vom "Boomarama" nicht zu kurz. Die zehn Episoden sind ab dem 16. März jeden Donnerstag ab 18 Uhr zuerst online auf tele5.de zu sehen und am nächsten Tag um 22 Uhr auf dem Sender.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading