Mehr als 2 Milliarden Euro Kosten Dobrindt will zweite Stammstrecke unterstützen

Verkehrsminister Alexander Dobrindt: "Die zweite Stammstrecke gehört zu den bedeutendsten Projekten im öffentlichen Nahverkehr." Foto: dpa

Verkehrsminister Dobrindt ist von der zweiten S-Bahn-Stammstrecke so überzeugt, dass er sie finanziell unterstützen wird, sollte es zu Mehrkosten kommen. Der Bau wird mehr als zwei Milliarden Euro kosten.

 

München - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will den Bau der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München finanziell unterstützen.

"Falls es zu Mehrkosten kommt, wird sich der Bund daran beteiligen", sagte Dobrindt der "Süddeutschen Zeitung" (Freitag). "Die zweite Stammstrecke gehört zu den bedeutendsten Projekten im öffentlichen Nahverkehr."

Aussagen über die konkrete Finanzhöhe könne man erst treffen, wenn die Ausschreibungen der Bauleistungen abgeschlossen seien.

Kosten mehr als zwei Milliarden Euro

Die neue Trasse soll den öffentlichen Nahverkehr in der Landeshauptstadt entlasten. Die Kosten liegen nach früheren Berechnungen bei mehr als zwei Milliarden Euro. Tatsächlich dürften die Arbeiten inzwischen aber deutlich teurer geworden sein.

Das Eisenbahnbundesamt hatte am Mittwoch den Planfeststellungsbeschluss für den westlichen Abschnitt der Strecke erlassen. Damit gilt für zwei der drei Teile der Strecke Baurecht. Die Ausschreibung für den nun genehmigten Abschnitt soll laut Bahn rasch veröffentlicht werden.

 

2 Kommentare