Meghans Lästerschwester "Prinz Harry hätte Cressida Bonas heiraten sollen"

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind seit Mai verheiratet. Foto: dpa

Sie kann sich einfach nicht zurückhalten. Meghan Markles Halbschwester Samantha teilt erneut gegen Prinz Harry und seine Ehefrau aus. So böse wie noch nie!

Bereits vor Wochen ätzte Samantha, dass Herzogin Meghan so gar nichts mit Prinz Harrys verstorbener Mutter gemeinsam hätte. Jetzt legt sie auf ihrem privaten Twitterprofil nach: "Cressida Bonas hat viel mehr von Diana. Prinz Harry hätte sie heiraten sollen. Ein liebenswerter und wunderschöner Mensch."

Ist Samantha vom Neid zerfressen oder warum schießt sie immer wieder so scharf gegen Halbschwester Meghan? Denn auch eine ganz besondere Veränderung will ihr aufgefallen sein: "Ihr falscher Briten-Akzent ist einfach lächerlich."

Aber auch Prinz Harry wird zur Zielscheibe. "Harry ist ein Weichei, dass er der Herzogin von Unsinn erlaubt, jeden, der ihr mal nahestand, so mies zu behandeln, vor allem ihre Familie. Diana wäre beschämt", zwitschert Samantha. Ihre bitterböse Hass-Tirade auf Twitter endet mit einer Empfehlung an ihren Schwager: "Hör auf, Megs Höschen und BHs zu tragen und hol dir deine Hosen von ihr zurück."

Was auch immer Samantha Markles Beweggründe für diese fiesen Zeilen sind - sie weiß genau, dass sie Aufmerksamkeit erzeugen...

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null