Medien DSDS: Aus für sexy Steffi Landerer

Steffi Landerer nach ihrem Aus Foto: RTL

KÖLN - Blond, sexy und gerade erst 19 Jahre alt: Steffi Landerer war der Blickfang der neuen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar. Am vergangenen Samstag hatten sich die TV-Zuschauer offenbar an ihr sattgesehen - die Blondine flog aus der Castingshow. Ein Star will sie trotzdem noch werden.

 

Die erste Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) endete mit dem ersten Rausschmiss: Erwischt hat es am Samstag die 19-jährige Steffi Landerer. Die überzeugte zuvor wie so oft eher durch ihr attraktives Äußeres denn durch ihre Stimme - ihre Interpretation von "I Kissed a Girl" von Katy Perry war bestenfalls mittelmäßig. Oder um mit Dieter Bohlen zu sprechen: "Gesanglich war das nichts". Die Abiturientin bekam denn auch die wenigsten Stimmen der RTL-TV-Zuschauer.

Motto der Show waren die "Megahits von Heute". Am meisten begeisterten die Jury Mehrzad Marashi mit "Broken Strings" von James Morrison und Menowin Fröhlich mit "Change" von Daniel Merriweather. Dieter Bohlen zu Menowin: "Das kommt alles aus deinem Herzen - du kopierst niemanden, bist einfach nur du und ich find's einfach geil. Du warst heute der Beste". Und wie geht es nun bei Jungstar Steffi weiter?

Die verriet der "Bild"-Zeitung: "Ich will die Bekanntheit von ,DSDS‘ noch ein bisschen auskosten, vielleicht einen Studiengang Medienmanagement beginnen und neben der Musik ein bisschen schauspielern.“

nz

 

0 Kommentare