Mats Hummels im Bayern-Magazin „Ancelotti? Wie mein alter Lateinlehrer“

Schätzen sich: Hummels (r.) und Trainer Ancelotti. Foto: dpa

Seit Carlo Ancelotti Trainer beim FC Bayern ist, wurde er schon von vielen seiner Stars gelobt – doch wie Mats Hummels hat sich bislang noch kein Spieler über den Trainer geäußert.

 

Im neuen „Bayern-Magazin“ sagt Mats Hummels: „Carlo Ancelotti verfügt einfach über eine große Aura und Gelassenheit und erinnert mich ein wenig an meinen ehemaligen Lateinlehrer.“

Ob sich Carlo darüber wirklich freuen kann? Hummels sagt weiter über seinen Lehrer: „Bei dem haben wir alle gespurt, ohne dass er böse sein oder uns drohen musste. Er hatte einfach diese Ausstrahlung, diese natürlich Autorität und konnte mit seinem Wissen glänzen. Dadurch bekam er auch von uns pubertierendem Haufen 13-Jähriger absoluten Respekt gezollt.

Genauso sei das nun auch bei Carlo, den Hummels als „coolen Typ“ bezeichnet. In dem Interview verrät Hummels auch, dass er ein Bier-Muffel ist. „Ich mag gar kein Bier“, sagt er, „und ich trinke auch nicht so oft Alkohol, weil es mir nicht schmeckt.“ Einzige Ausnahme: „Gin Tonic“.

 

22 Kommentare