Massa, Alonso und Lauda Ferrari bangt weiter um Michael Schumacher

Einen Monat danach: Die alten Weggefährten von Michael Schumacher glauben weiterhin fest an eine Besserung seines Zustandes - und wünschen ihm dafür alles Gute. Foto: dpa/az

#ForzaMichael!: Ferrari bangt weiter um Michael SchumacherAm 29. Dezember 2013 verunglückte Michael Schumacher beim Skifahren schwer. Sein alter Rennstall Ferrari aber gibt die Hoffnung trotz Koma nicht auf - und schreibt ihm jeden Tag!

 

Maranello - Es ist genau einen Monat her, dass Michael Schumacher beim Skifahren im französischen Méribel schwer verunglückte. Seither liegt der 45-Jährige im künstlichen Koma - und noch immer nimmt die Welt  Anteil am Schicksal des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters. Besonders sein ehemaliger Rennstall Ferrari, mit dem Schumacher seine größten Erfolge feierte, ist mit seinen Gedanken ständig bei dem geborenen Kerpener.

Unter dem Hashtag "#ForzaMichael!" wünscht jeden Tag ein anderes Mitglied aus dem Ferrari-Team dem Patienten Schumacher Genesungswünsche - persönlich, emotional und voller Hoffnung. 

Felipe Massa – "Lieber Michael, mein großartiger Freund, du hast mir mit meiner Karriere so viel geholfen und ich bete jeden Tag für dich. Ich bin früher mit deinem Namen auf meinem Helm in den Kart-Rennen an den Start gegangen und jetzt will ich dich stärker denn je sehen - einfach wie immer. Ich umarme dich fest!"

Luca Cordero di Montezemolo (Ferrari-Präsident) –  "Michael, meine Gedanken sind immer bei dir - mit großer Liebe! Jeder bei Ferrari verfolgt deine Situation, genauso wie aus der Box bei all den Grand Prixs die du mit uns gewonnen hast. Und ich bin mir sicher, dass du auch diesen wichtigen Kampf gewinnen wirst!"

Niki Lauda – "Michael, ich verfolge deine Entwicklung jeden Tag, und jeden Tag bin ich in Gedanken bei dir. Ich hoffe, bald wieder mit dir reden zu können, sehr bald."

Nikolas Tombazis (Chief Designer), 25 January – Caro Michael, all of us at Ferrari miss you a lot, both for what you achieved with our cars, but also for the human aspect you brought to the team.
We know you can make it! Hope to see you smile soon. Un abbraccio! - See more at: http://formula1.ferrari.com/forzamichael/forzamichael-25-january#sthash.PRDrU9hY.dpuf

Nikolas Tombazis (Chefdesigner) – "Lieber Michael, wir alle bei Ferrari vermissen dich sehr. Sowohl für das, was du mit unseren Autos erreicht hast, als auch für den menschlichen Aspekt, den du in unser Team miteingebracht hast. Wir wissen, dass du es schaffst! Ich hoffe, dich bald wieder lächeln zu sehen. Ein Kuss!"

Luca Baldisserri – "Michael, ich werde niemals vergessen, wie du im Jahr 2000 nach den Problemen mit dem Auto in Spa zu mir gekommen bist und mir ermutigende Dinge gesagt hast. Dein Nachricht war klar - gib niemals auf. Jetzt sage ich genau das Gleiche zu dir. Wir wollen den alten Michael wiedersehen. Bis bald, Luca"

Francesco Uguzzoni (Mechaniker) – "Lieber Michael, es besteht ein großer Unrterschied zwischen den meisten Menschen und einer besonderen Person. Du bist eine besondere Person, die wirklich an das glaubt, was sie tut, sagt und wie sie sich verhält. Wir haben so vieles zusammen gewonnen und jetzt musst du das wieder tun. Deine Freundschaft ist ein sehr besonderes Geschenk. Bis bald Michael."

Fernando Alonso: "Gute Bessereung, Michael. Ich hoffe, so bald we möglich gute Nachrichten zu hören!"

Mattia Binotto (Ingenieur) – "Ich habe mir in den letzten Tagen alle alten Fotos angesehen und all die Rekorde rausgesucht. Michael, im Cockpit hast du nicht auch nur einen Millimeter deinen Rivalen überlassen und in unseren Technik-Meetings hast du jeden Stein umgedreht. Morgens warst du immer der erste und beim Kartfahren hast du keine Gefangenen gemacht. Im Fußball warst du immer am Ball, du warst der Champion. Und jetzt bin ich mir sicher, dass du - wie immer -nicht aufgeben und wieder gewinnen wirst. Forza Michael, bis bald. Wir warten auf dich."

Giuseppe d’Agostini (Ingenieur) –  "Ein Team gewinnt gemeinsam und du, lieber Michael, hast uns so viele Male beim Gewinnen geholfen. Dieses Mal wird jeder im Team dir helfen zu gewinnen - mit unserer Liebe und unserer Stärke. "

 

0 Kommentare