Markus Lanz ohne Assistentin? ZDF: Cindy aus Marzahn steigt bei „Wetten, dass..?“ aus

Die Mallorca-Ausgabe von „Wetten, dass..?“ wurde zum Teil heftig kritisiert. Nun steigt Komikerin Cindy aus Marzahn aus. Sie wird nicht mehr die Assistentin von Markus Lanz sein.

Mainz - Komikerin Cindy aus Marzahn (41) steigt beim ZDF-Showklassiker „Wetten, dass..?“ aus. „Sie wird nicht mehr als Assistentin von Markus Lanz dabei sein“, sagte ZDF-Showchef Oliver Fuchs am Montag der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht der „Bild“-Zeitung.

Die Assistenz von Cindy aus Marzahn sei von vornherein nie zeitlich festgelegt gewesen, sagte Fuchs. Warum die trashige Ulknudel aus einer Berliner Plattenbausiedlung die Sendung verlässt, war nicht bekannt. Die „Bild“ hatte geschrieben, Cindy wolle „Wetten, dass..?“ verlassen, weil sie keine Zeit mehr habe. Bekannt war, dass die Assistentin von Moderator Lanz bei den nächsten drei Ausgaben im Oktober, November und Dezember nicht dabei sein sollte. Denn Cindy alias Ilka Bessin steht an jenen „Wetten, dass..?“-Terminen mit ihrem Soloprogramm „Pink is bjutiful“ auf der Bühne. Ihre Termine ließen sich nicht verschieben: „So ist es ihr nicht möglich, auf zwei Bühnen gleichzeitig zu wirken“, sagte Fuchs. „Gemeinsam vereinbart war eine Zusammenarbeit bis zur Sommerausgabe.“

Die 41-Jährige wird ab Sommer dieses Jahres bei Sat.1 für mehrere Formate vor der Kamera stehen. „Ich werde Herrn Lanz und das Team sehr vermissen und auch die 4 bis 8 Schüsseln Bulettensalat, die immer in meiner Garderobe standen“, schrieb Cindy aus Marzahn auf ihrer Homepage. Nach teils heftiger Kritik an der vorigen Ausgabe von „Wetten, dass..?“ aus Mallorca will das ZDF die Show in der Sommerpause überarbeiten. Bei der Quote war die Live-Show unter die Marke von sieben Millionen Zuschauern gerutscht.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null