Mandy Capristo, Heino und Co. DSDS-Staffel-Start: Die Bilder der ersten Folge

Die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" startet kurios... Die Bilder. Foto: RTL/az

Die Mutter aller Castingshows ist zurück auf den Bildschirmen: DSDS startet am Mittwoch in die zwölfte Runde. Selten hat eine Staffel bereits im Vorfeld für so viel Gesprächsstoff gesorgt. Neue Jury, neue Regeln, neue Shows.

 

München - Am Mittwochabend startet mit der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL die erfolgreichste Castingshow Deutschlands in die nächste Runde. Doch außer dem ewigen Jury-Chef Dieter Bohlen ist nichts mehr, wie es einmal war: Neue Jury, neue Regeln, neue Shows. Chef-Juror Bohlen (60) macht sich gemeinsam mit Volksmusik-Star Heino (76), DJ Antoine (39) und Sängerin Mandy Capristo (24) auf die Suche nach neuen Talenten.

Und gleich die erste Folge ist gewohnt schrill, laut und unterhaltsam: Während eine männliche Arielle versucht, sich in die Herzen der Jury zu robben, flippen zwei Schwestern völlig aus und bringen Jurorin Mandy Capristo sogar zum Weinen. Eine Konditorin will sich nicht auf ihre Sangeskünste verlassen und versucht, Heino mit einer selbstgebackenen Torte zu bestechen.

Die erste Folge wird am Mittwochabend (20.15 Uhr auf RTL) ausgestrahlt, danach läuft die Talent-Schmiede immer samstags, 20.15 Uhr). In zehn Castingsendungen sucht die vierköpfige Jury die Besten der Besten aus. Zum Recall geht es dieses Jahr nach Thailand, wo die besten 34 Kandidaten in der Millionenmetropole Bangkok und auf einer paradiesischen Insel um den Einzug in die Top 10 kämpfen.

Doch die größte Neuerung ist, dass DSDS dieses Jahr „On Tour“ geht. Die Top 10 müssen sich nicht wie üblich in den Live-Shows im Fernsehstudio in Köln beweisen, nein, mit einem Nightliner geht es ganz Superstar-like auf große Tournee quer durch die Republik – und sogar noch weiter. Ob in der Ski-Partyhochburg Ischgl am 11. April 2015, 13.00 Uhr auf 2.300 Metern oder einer anderen spektakulären Location – die Kandidaten müssen in den drei Shows vor großem Publikum noch einmal alles geben.

Jede Woche treten die Kandidaten alleine oder in Gruppen gegeneinander an und hoffen bei der Liveentscheidung am Ende jeder Show eine Runde weiterzukommen, um im großen Live-Finale um den Sieg zu kämpfen.

Stattfinden wird das DSDS-Finale erstmalig nicht im TV-Studio, sondern auf der großen Konzertbühne in der ÖVB-Arena in Bremen, wo die besten Gesangstalente vor tausenden Zuschauern um den Sieg singen. Hier entscheidet sich, wer Deutschlands neuer Superstar wird, einen Plattenvertrag mit der Universal Music Group bekommt und 500.000 Euro Siegprämie gewinnt.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading