Manchester United will Bayern-Star 82-Millionen-Angebot für Thomas Müller?

Louis van Gaal (links) und Thomas Müller hatten beim FC Bayern viel miteinander zu lachen. Foto: dpa

Manchester United macht ernst in Sachen Thomas Müller. Wie Sport1 berichtet, ist der englische Klub bereit, 82 Millionen Euro für den Torjäger des FC Bayern zu zahlen.

 

München - Es müllert wieder – und wie. In englischen und deutschen Medien ist Thomas Müller dieser Tage das Gesprächsthema schlechthin. Nach dem Trainingszoff mit Pep Guardiola wird wild über einen Wechsel spekuliert.

Demnach ist Müllers langjähriger Förderer und United-Trainer Louis van Gaal gewillt, eine gewaltige Ablöse für Thomas Müller hinzulegen: Die Rede ist von 82 Millionen Euro.

Es soll sogar schon ein Gespräch zwischen Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge und United-Vizepräsident Ed Woodward gegeben haben.

Werden die Bayern bei dieser Summe schwach?

Zweifelsfrei sind 82 Millionen Euro viel Geld, doch Müller ist der teuerste Spieler des FC Bayern (Transfermakrt beziffer seinen Marktwert auf 55 Millionen Euro) und die Identifikationsfigur schlechthin. Doch mit Trainer Guardiola gab es schon häufiger Probleme.

Zoff im Training, Unverständnis über eine Auswechslung, es gab sogar eine öffentliche Beschwerde über die fehlende Wertschätzung. "Als Münchner hat man es immer ein bisschen schwerer beim FC Bayern. Dabei sind wir die Basis des Clubs“, kritisierte Müller im vergangenen Juni.

 

18 Kommentare