M-net Sportfestival Parkour, Slackline und Piloxing

Die Parkour-Profis trainieren am Rindermarkt. Foto: Lisa Marie Albrecht

Maxvorstadt – Ob Topathlet oder absoluter Sporteinsteiger – auf dem M-net Sportfestival können Interessierte aller Fitness-und Altersstufen aus 70 verschiedenen Sportarten auswählen. Highlight ist auch dieses Jahr der Slackline Wettbewerb, erstmals mit einem Frauenwettkampf.

 

Ebenfalls neu ist der 700 Quadratmeter große Parkourbereich, auf dem die Bewegungsprofis über Hindernisse klettern, balancieren und Saltos schlagen. Hier können sich auch Laien ausprobieren, genauso wie beim „Piloxing“, einer Mischung aus Pilates und Boxen, aber auch in klassischen Sportarten wie Rudern, Klettern oder Bogenschießen.

Königsplatz, 11 bis 20 Uhr, Eintritt frei

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading