Luxushotel wird neu gebaut Baustellen-Bilder: So sieht's aus beim Königshof-Abriss

Der Königshof am Stachus wird abgerissen - er weicht einem durchaus futuristisch anmutenden Neubau. Foto: Djordje Matkovic

Der Königshof am Stachus wird abgerissen, das Luxushotel bekommt einen futuristischen Neubau. So sieht es aktuell auf der Baustelle aus.

 

München - Die Vorderfassade des Luxushotels verschwindet langsam aber sicher: Schlafen will hier vermutlich niemand mehr. Der (ehemalige) Königshof am Stachus wird abgerissen, um einem durchaus futuristisch anmutenden Neubau zu weichen.

Der Königshof-Nachfolger soll 2022 stehen

Der extravagante Entwurf mit "Spalt-Fassade" stammt vom Architekturbüro Nieto Sobejano. In zweieinhalb bis drei Jahren soll das neue Luxushotel stehen, zehn statt wie bisher nur sechs Stockwerke hoch, mit 105 Zimmern, einem Dach-Restaurant mit tollem Blick über die Stadt und Wellnessbereich.

Das Inventar des alten Königshofs wurde Anfang Januar versteigert - unter großem Interesse der Münchner.

Die AZ hat ein paar Impressionen von der Baustelle gesammelt.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading