Lufthansa verlor sein Gepäck Ross Antony fassungslos: Koffer kam geplündert zurück

Ross Antony wurde bestohlen. Foto: Brauer/Facebook

Schlagersänger Ross Antony (43) wurde Opfer eines dreisten Diebstahls. Am Ende eines Lufthansa-Fluges ging sein Koffer verloren. Doch als er ihn wieder bekam, fehlten wertvolle Gegenstände.

 

Erst "nach sechs Tagen und einer Odysee" habe er sein Gepäckstück wieder erhalten, schreibt Ross Antony auf Facebook und macht seinem Ärger weiter Luft. Der eigentliche Skandal: Der Sänger wurde bestohlen, denn es fehlen wichtige Dinge.

"Die Hälfte meiner Klamotten wurde gestohlen. Meine ganzen neuen Bühnenoutfits und Anzüge fehlen. Die Manschettenknöpfe von meinem verstorbenen Papa auch", so Antony traurig. 

Erst im Frühjahr verstarb sein Vater Denis Catterall an den Folgen seiner Parkinson- und Krebserkrankung. "Heute ist einer der schlimmsten Tage meines Lebens", schrieb der 43-Jährige damals auf Facebook. Er sei der "bemerkenswerteste, wundervollste und liebevollste Vater" gewesen, den sich ein Kind nur wünschen könne.

Für Ross Antony blieb fortan nur noch die Erinnerung. Die Manschettenknöpfe hatten für ihn deshalb einen unschätzbaren Wert. Ob er diese je wiederbekommt, ist fraglich. Hoffentlich hat er noch andere Andenken, die an seinen Vater erinnern...

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading