Lufthansa Piloten-Streik: Kaum Auswirkungen in München

Glück für die Passagiere am Münchner Flughafen - trotz des Streiks der Lufthansa-Piloten gab es am Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt fast keine Beeinträchtigungen.

 

München - Der Streik der Lufthansa-Piloten hat am Freitagabend wie erwartet kaum Auswirkungen auf den Münchner Flughafen gehabt. Nur einige wenige Starts und Landungen nach und von Frankfurt seien ausgefallen, teilte ein Flughafen-Sprecher mit. "Das haben wir gar nicht so gemerkt. Es ist fast nichts." Auch in Nürnberg waren nach Angaben eines Sprechers nur wenige Flüge gestrichen worden.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit wollte bis zum späten Abend Kurz- und Mittelstreckenflüge bestreiken, die vom größten deutschen Flughafen in Frankfurt/Main abfliegen. Insgesamt sollen nach Angaben der Lufthansa mehr als 200 Flüge ausfallen, rund 25 000 Passagiere dürften betroffen sein. Hintergrund der Streiks ist ein Tarifkonflikt um die Übergangsrente von Piloten.

 

0 Kommentare