Ludwigsvorstadt Juwelier-Einbruch: Täter noch am Tatort festgenommen

Mit einer Brechstange schlug der 35-Jährige die Scheibe des Juweliergeschäfts ein. (Symbolbild) Foto: dpa

Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Ludwigsvorstadt konnte der 35-jährige Täter noch am Tatort festgenommen werden.

Ludwigsvorstadt - Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch in der Schützenstraße: Gegen 02:55 Uhr wurde der 35-Jährige dabei beobachtet, wie er die Scheibe der Eingangstür mit einer Brechstange einschlug und das heruntergelassene Rollgitter nach oben schieben wollte.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den Mann, der sich beim Einschlagen der Scheibe an der Hand verletzt hatte, noch am Tatort festnehmen. Die Brechstange hatte er auf einer angrenzenden Baustelle entsorgt.

Zu seiner Tat wollte sich der Mann in der Vernehmung noch nicht äußern. Er verfügt über einen festen Wohnsitz und wurde nach der Fallbearbeitung entlassen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading