Ludwigsvorstadt Dreister Betrüger gibt sich als wundersamer Geldvermehrer

Ein 42-jähriger Mann lockt einen Ladeninhaber in den Keller: Er könne Geld vermehren. Der Inhaber durchschaut den Betrüger und ruft die Polizei.

 

Ludwigsvorstadt Unter einem Vorwand lockte ein 42-jähriger Franzose einen Ladeninhaber in den Keller seines Geschäfts. Dort erklärt er dem Inhaber, er könne Geld vervielfältigen. Mit Chemikalien, zwei auf Geldscheingröße zugeschnittenen Papierblättern und einem 50 Euro-Schein will er dies vorführen – aus einem Schein sollen drei entstehen. Der Inhaber aber kennt den Trick – er war bereits Opfer der gleichen Masche geworden. Er alarmiert die Polizei, die den Betrüger vor Ort schnappt.

 

2 Kommentare