"Ludwig II" Hannah Herzsprung: Reitstunden für Rolle der Sisi

Die Schauspieler Sabin Tambrea als König Ludwig II. und Hannah Herzsprung als Kaiserin Elisabeth von Österreich (Sisi) Foto: dpa

Für die Rolle der Sisi musste Hannah Herzsprung Reiten lernen. Drei Monate Reitunterricht und zusätzlich einen Monat Unterricht im Damensattel bekam die Schauspielerin.

 

München - Schauspielerin Hannah Herzsprung liebt neue sportliche Herausforderungen. Am Rande der Dreharbeiten zum historischen Kinofilm „Ludwig II.“ in den Bavaria Filmstudios sagte die 30-Jährige der Nachrichtenagentur dapd: „Für die Rolle als Sisi musste ich Reiten lernen. Noch dazu im Damensattel. Denn Sisi war eine sehr gute Reiterin. Ich hatte drei Monate Reitunterricht und zusätzlich einen Monat Unterricht im Damensattel.“

Mittlerweile seien die Reitszenen abgedreht, und sie hätten ihr großen Spaß gemacht. Von Filmpartner Sabin Tambrea, der für seine Hauptrolle als junger Ludwig II. ebenfalls Reitunterricht nehmen musste, schwärmte sie: „Sabin reitet inzwischen richtig toll. Ich bin immer ganz begeistert, wenn ich unsere Reitszenen ansehe.“

 

0 Kommentare