Lokales Zieht US-Star Tara Reid bald in der Gsell-Villa ein?

Übernimmt die schöne US-Schauspielerin Tara Reid (li.) das ehemalige Domizil des fränkischen Busen-Wunders Tatjana Gsell? Foto: dpa/bayernpress.com

Skandal-Witwe Tatjana Gsell (38) verkaufte ihre Villa in Erlenstegen an die Unternehmer-Familie Axtmann. Schauspielerin Reid (34) ist mit Sohn Michael (25) liiert...

 

NÜRNBERG Weg damit! Die schwer in Geldnöten steckende Tatjana Gsell (38) hat ihre Villa in Erlenstegen verscherbelt – für schlappe 1,1 Millionen Euro. Käufer ist Vanessa Axtmann, Tochter des aus Nürnberg stammenden Multi-Unternehmers Siegfried Axtmann.

Erst wollte Vanessa selbst in die Penthouse-Wohnung einziehen, hieß es in ihrem Umfeld. Doch mittlerweile betrachtet die Familie das Haus in der Sibeliusstraße in erster Linie als ein Anlageobjekt. Das könnte sich allerdings rasch wieder ändern, wenn die US-Schauspielerin Tara Reid (34) („American Pie“) ihre Ankündigung wahr macht und sich in Nürnberg einen Wohnsitz zulegen sollte. Das Starlet aus Übersee ist seit dem letzten Jahr mit Axtmann-Spross Michael (25) liiert. Für beide wäre die feudale Immobilie in Nürnbergs Nobelviertel das richtige Liebesnest.

Seit gut zwei Jahren versuchte Tatjana Gsell, die von ihrem gewaltsam ums Leben gekommenen Mann geerbte Villa zu verkaufen. Doch Interessenten schreckte ihre hohe Forderung ab. Die schrille Luxus-Lady wollte rund zwei Millionen Euro für das Objekt einstreichen. Jetzt begnügte sie sich quasi mit der Hälfte.

Etwas anderes blieb dem fränkischen Busen-Wunder allerdings auch nicht übrig. Tatjana, die nach dem Tod ihres Gatten Franz Gsell (†76) Bargeld und mehrere Immobilien im Millionenwert geerbt hatte, muss schauen, dass wieder Geld in die knappe Kasse fließt. Zuvor hatte sie Unsummen verschwendet.

Unterlagen, die die AZ in Zusammenhang mit einem Gerichtsstreit einsehen konnte, belegen allerdings, dass vom Verkaufserlös der Villa nicht viel für sie selbst übrig bleiben wird. Erst muss Tatjana Gsell die immensen Hypotheken, die auf dem Haus lasten, ausgleichen. Sie sind bereits fast so hoch wie der erzielte Verkaufspreis.

Tatjana Gsell, die sich einst mit Ferfried Prinz von Hohenzollern ein Mitglied des deutschen Hochadels angelte und bis zur Trennung vom Titel einer wahrhaftigen Prinzessin träumte, lebt seit einiger Zeit in Frankfurt. Dort machte sie zuletzt mit einer Trunkenheitsfahrt und anschließender Unfallflucht dicke Schlagzeilen. hr

 

0 Kommentare