Lokales Schönheitskönigin für einen Tag

Wie ein echtes Model: die 24-jährige Silvia mit Star-Fotograf Guido Karp. Foto: b. Meyer

Im Sheraton waren 125 Frauen bei Star-Fotograf Guido Karp „Princess for one day“

 

Nur eine halbe Stunde dauerte es – dann hatte sich Silvia Meier, 24-jährige Industriekauffrau aus Nürnberg, dank Make-up-Artist Julian Wagner in eine „Princess für one day“ verwandelt. Unter diesem Titel konnten sich am Montag beim Beauty- und Styling-Workshop im Arabella Sheraton Carlton Hotel insgesamt 125 Frauen stylen – und anschließend von Guido Karp richtig in Szene setzen lassen. Der Star-Fotograf hatte schon Robbie Williams, Phil Collins, die Rolling Stones, Tina Turner und AC/DC vor der Linse.

Nur eine knappe Minute braucht Karp, um seine Laienmodelle wie Profis abzulichten. Das beste Foto gab es als Print im Großformat, die anderen auf CD. Außerdem bekamen die Teilnehmerinnen jeden Alters – eine Mutter war mit ihren beiden erwachsenen Töchtern extra aus Regensburg angereist – Tipps für das richtige Styling daheim. Es gehe nicht darum, jemand zu verändern, sondern den Frauen zu zeigen, wie sie ihr eigenes Ich besser unterstreichen, betonte Karp.

Das tolle Geschenk (das Shooting kostet mit Make-up, Styling der Haare, CD, einem Glas Sekt und einem echt guten Gefühl 129 Euro) hatte Silvia von ihrem Freund bekommen – als Überraschung zum Valentinstag. „Ich sollte mich mal so richtig verwöhnen lassen“, erinnert sich die 24-Jährige. Als Dankeschön lud sie dann ihren Liebsten zum Essen ein.

 

0 Kommentare