Lokales Nürnberg-Tourismus: Die Flaute ist vorbei

Illustration Foto: Berny Meyer

Entspannung nach Pleite-Jahr: 11 Prozent mehr Übernachtungen

 

NÜRNBERG Nach der Tourismus-Flaute des Jahres 2009 hat der Fremdenverkehr in Nürnberg in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres deutlich zugelegt: Im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum zählte man fast 70.000 Übernachtungen mehr – ein Plus von 11 Prozent.

Eine deutliche Zunahme verzeichneten die Tourismus-Profis bei den deutschen Gästen: 461.337 Übernachtungen sind ein Plus von 13,5 Prozent. Bei den ausländischen Gästen lagen die Italiener (22.311 Übernachtungen) vorn, gefolgt von den Amerikanern (20.347) und den Briten (13.896).

 

0 Kommentare