Lokales Mysteriöser Tod: Schwächeanfall oder Unfall?

Illustration Foto: dpa

Schwächeanfall oder Unfall? Diese Frage stellen sich Nürnberger Ermittler – und versuchen mit Hilfe von Zeugen, die Umstände des Todes eines Rentners zu klären.

 

NÜRNBERGDer 88-Jährige war am späten Mittwochabend in einer Klinik an den Folgen schwerster Kopfverletzungen gestorben. Noch ist unklar, ob der Mann am späten Mittwochvormittag von einer Autofahrerin beim Rückwärtsfahren in der Glogauer Straße erfasst wurde – oder ob er ohne Fremdverschulden hinter dem Wagen der 43-Jährigen zusammenbrach.

Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Kripo, Tel. 0911/2112-3333, zu melden.

 

0 Kommentare