Lokales Lecker! Nürnberg angelt sich Genuss-Messe

Drei der aus dem Fernsehen bekannten Star-Köche, die man bei ihren legendären Kochshows auf der „eat & STYLE“ erleben kann: Alexander Herrmann (Mitte), Ralf Zacherl (links) und Tim Mälzer (rechts). Foto: Berny Meyer, dpa, vox

"eat&STYLE": Zahlreiche Star-Köche kommen mit ihren kulinarischen Shows in die Halle 4A. Mehr als 800 Aussteller laden zum Probieren, Einkaufen und Mitkochen ein

 

NÜRNBERG Darauf können sich Nürnbergs Feinschmecker freuen! Im Herbst kommt Deutschlands führende Genuss-Messe „eat&STYLE“ (zuletzt 20.000 Besucher in München) zum ersten Mal nach Nürnberg. Insgesamt über 800 Aussteller, von der kulinarischen Entdeckung bis zur Weltmarke, verschiedene Kochbühnen, größere Erlebnisflächen und eine Hand voll Star-Köche laden vom 30.Oktober bis 1.November zum Probieren, Einkaufen und Mitkochen in die Messe-Halle 4A in Langwasser ein.

Ein Mix aus vielversprechenden Zutaten steht bei diesem Genuss-Event im Rahmen der Verbrauchermesse Consumenta auf dem Programm: jede Menge kulinarische Erlebnisse, hochkarätige Kochprominenz mit deutschen und internationalen Star-Köchen und viele Trends zum Thema Küche und Gastlichkeit.

Erzeuger von seltenen exotischen Gewürzen und regionale Produzenten stellen aus

Egal, ob man die Star-Köche in den legendären Kochshows live am Herd erlebt oder genüsslich von Stand zu Stand schlendert und interessante Produkt-Neuheiten entdeckt: Die eat&STYLE behauptet von sich, Genuss live erlebbar zu machen. Neben zahlreichen bekannten Markenherstellern finden demnach auch kleine Aussteller Platz, ihre Produkte zu präsentieren: So finden sich zum Beispiel Erzeuger von seltenen exotischen Gewürzen ebenso auf der Messe wie regionale Produzenten mit ausgefallenen Ideen.

Herzstück der Veranstaltung aber sind die großen Kochshows, die in diesem Jahr nicht nur von Tim Mälzer, Alexander Herrmann und Küchen-Punk Stefan Marquard unterhalten werden. Auch TV-Liebling Ralf Zacherl („Die Koch-Profis“) wird die Riege der Star-Köche unterstützen. Im so genannten „Kochtheater“ soll das Publikum von den renommierten Köchen nicht nur viel lernen, sondern auch unterhalten werden. Noch ein Tipp: Nehmen Sie genügend Bargeld mit auf die Messe! An vielen Ständen kann man nicht bargeldlos zahlen.

eat&STYLE im Nürnberger Messezentrum, 30. Oktober bis 1. November in der Ausstellungshalle 4A. Geöffnet an allen drei Tagen jeweils von 9.30 bis 18 Uhr. Die Tickets sind ab sofort im Vorverkauf auf der Website www.eat-and-style.de und im örtlichen Vorverkauf ab 17,90 Euro erhältlich. Für die Kochshows der Star-Köche wird in der Regel ein eigenes Ticket fällig. Die Preise stehen aber noch nicht fest.

 

0 Kommentare