Lokales Länger Blumen kaufen an Valentin

Sie freut sich über Rosen am Valentinstag. Foto: Martha Schlüter

MÜNCHEN/NÜRNBERG - Blumenläden in Bayern dürfen am Valentins- und Muttertag nun doch vier statt wie sonntags üblich zwei Stunden öffnen

 

Wie das Arbeitsministerium am Freitag mitteilte, halte man an der Regelung der vergangenen Jahre fest. Vor zwei Wochen noch hatte das Ministerium eine Ausweitung der Öffnungszeiten abgelehnt. Der Landesverband des Bayerischen Einzelhandels (LBE) reagierte zufrieden. „Das ist eine gute Nachricht für alle Kunden“, sagte LBE-Geschäftsführer Bernd Ohlmann.

Ursprünglich hatte das Ministerium angesichts eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts erklärt, es sei nicht möglich, für den Muttertags-Sonntag (9. Mai) und den heuer auf einen Sonntag fallenden Valentinstag (14. Februar) eine Ausnahmegenehmigung zu erteilen.

 

0 Kommentare