Lokales Drogensüchtiger Apothekenräuber gefasst

Die Kopernikus-Apotheke nach dem Überfall. Foto: News5

Nur eine Stunde nach dem bewaffneten Überfall nahm die Polizei den Täter in der Königstorpassage fest

 

NÜRNBERG Nur eine Stunde nach dem Überfall auf die Kopernikus-Apotheke in der Pillenreuther Straße in der Nürnberger Südstadt klickten die Handschellen. Das Opfer gab eine so genaue Täterbeschreibung ab, dass die Polizei einen 40-Jährigen festnehmen konnte.

Der Mann hatte am Sonntagmittag die Apotheke betreten und den Inhaber mit einer Waffe bedroht. Gleichzeitig forderte er ein Medikament, das von Drogenabhängigen als Ersatzstoff verwendet wird. Mit der Beute floh der Täter auf einem Mountainbike. Nur eine Stunde später nahmen Beamte den Räuber in der Königstorpassage fest.

Er räumte den Überfall ein. Das Medikament wollte er als Drogenersatzstoff verwenden. Wie sich bei der Vernehmung herausstellte, hatte er etwa 30 Minuten vor dem Überfall die Fensterscheibe einer Apotheke in der Holzgartenstraße mit einem Stein eingeworfen. Allerdings war er dann ohne Beute geflüchtet.au

 

0 Kommentare