Testspiel gegen Pullach TSV 1860 torlos: Unentschieden gegen Pullach

, aktualisiert am 21.06.2017 - 21:07 Uhr
Löwen-Coach Daniel Bierofka testet mit seiner Mannschaft gegen den SV Pullach. Foto: sampics/Augenklick

Im dritten Testspiel mühte sich der TSV 1860 zu einem 0:0 gegen den SV Pullach. Die AZ ist vor Ort - die Partie und Reaktionen gibt es hier im Liveticker zum Nachlesen.

 

Pullach - Viert- gegen Fünftligist – der TSV 1860 ist zu Gast beim SV Pullach. Der Sportverein, frischgebackener Meister in der Bayernliga Süd, empfängt den1860 München – für die Löwen ist es das dritte Testspiel dieser Vorbereitung.

Zuvor gab es Siege gegen Hertha München (7:0) und Eintracht München (14:0). Mit den Pullachern wartete nun der erste härtere Brocken auf die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka - und gegen Pullach kamen die Löwen nicht über ein 0:0 hinaus. Hier gibt es die Partie zum Nachlesen.

SV Pullach - TSV 1860 0:0

So spielten sie:

SV Pullach: Krasnic, Mooshofer, Beneder, Roth, Penic, Bauer, Leugner, Reisch, Geigl, Dotzler, Hutterer.

TSV 1860: Hiller (45. Bukovski), Berzel (45. Weeger), Köppel (45. Aigner), Wein (45. Weber), Jakob (45. Genkinger), Andermatt (45. Helmbrecht), Kindsvater (45. Tempelmann), Türk (45. Dressel), Koussou (45. Gambos), Bachschmid (45. Heinrich), Karger (45. Awata).

90.+1 Min: Das war's, Schluss in Pullach! Der TSV 1860 und der Bayernligist trennen sich torlos mit 0:0.

90. Min: Moritz Heinrich zieht ab - und verpasst den Lucky Punch! Der Youngster zieht von links in den 16er und schießt, scheitert aber an Bertic.

84. Min: Nein, so klappt es nicht, Löwen: Genkinger schnappt sich die Kugel und dringt auf der linken Seite in den Strafraum ein, seine Hereingabe landet allerdings in den Beinen des Gegners und nicht bei einem seiner eingelaufenen Mitspieler.

80. Min: Das Spiel neigt sich dem Ende entgegen. Geht hier noch was für die Giesinger, oder gibt es nach den beiden Test-kantersiegen diesmal ein torloses Remis - oder gar eine Pleite?

76. Min: Knapp verpasst ist auch nicht drin! Nach einer Genkinger-Flanke kommt Helmbracht nur um Haaresbreite im Zentrum nicht an den Ball. Sonst hätte es womöglich gescheppert.

67. Min: Das ist der Helmbrecht doch mal durch - aber nur fast: Der Schuss des Youngsters wird geblockt. Bertic musste bisher im Gegensatz zu seinem Vorgänger noch nicht ernsthaft eingreifen.

63. Min: Wechsel bei Pullach: Der Bayernligist tauscht den Schlussmann aus: Für den starken Krasnic ist nur Bertic im Spiel. Ob er die Sechzger ebenfalls mit seinen Paraden ärgern kann?

60. Min: "Biero" hat nun zum wiederholten Mal über den Platz gerufen. Der größte Star des Vereins ist nun der Coach - und der ist momentan nicht zufrieden. Bleibt abzuwarten, ob seine Elf die Partie noch einen Gang höherschalten kann.

55. Min: Stark angefangen, schwach abgeschlossen: Flügelflitzer Helmbrecht setzt sich auf der rechten Seite gekonnt durch und marschiert bis zur Grundlinie, seine Flanke ist allerdings zu hoch angesetzt und rauscht an Freund und Feind vorbei.

53. Min: Moritz Heinrich, ebenfalls schon mit ein paar Momenten Profi-Erfahrung, holt einen Eckball heraus. Lukas Aigner kommt in der Folge mit dem Kopf dran, scheitert aber am Torhüter.

49. Min: Und Pullach ist hier um Längen besser aus der Kabine gekommen wie rundum erneuerte Sechzger: Die Hausherren mit einer Doppelchance, die jeweils von Bukovski zunichte gemacht wird. Der Test-Torwart hat hier gleich die Gelegenheit, um sich zu beweisen.

46. Min: Weiter geht's - und Sechzig hat komplett durchgewechselt! Jetzt auf dem Rasen? Bukovski, Weeger, Aigner, Weber, Genkinger, Tempelmann, Dressel, Gambos, Helmbrecht, Heinrich, Awata.

19.55 Uhr: Zeit für's Pausenfazit: Sechzig hat mehr vom Spiel und die besseren Chancen, die Kugel wollte aber noch nicht ins den Pullacher Kasten. Vor allen Nicholas Andermatt zeigt sich bei einem Freistoß sowie einem Distanzschuss torgefährlich, scheiterte aber jeweils am starken Schlussman Krasnic. Mal sehen, ob "Bieros" Buben im zweiten Durchgang für blauen Torjubel sorgen können - dranbleiben!

45. Min: Halbzeitpause! Zwischen den Sechzgern und dem SV Pullach steht es noch 0:0.

43. Min: Bachschmid will Karger auf dem linken Flügel schicken, der nach seiner Sprunggelenks-OP wiedergenesene Angreifer bleibt aber hängen. Nach wie vor gilt: Auf beiden Seiten bekommen wir nicht viele Offensivaktionen zu bestaunen.

41. Min: Jetzt ist Pullach an der Reihe: Andreas Roth legt sich den Ball zurecht und zieht schon im Strafraum ab - der ist allerdings noch abgefälscht und landet daher nicht im Kasten der Sechzer.

40. Min: Der Ball landet in der Spitze beim durchstartenden Koussou, doch Krasnic ist schnell genug aus seinem Tor geeilt und schnappt sich das Spielgerät. Wieder nix.

38. Min: Mit Kilian Jakob und Nico Karger stehen auch zwei Akteure auf dem Pullacher Rasen, die wir schon von den Profis kennen. Das Duo konnte aber bisher kaum auf sich aufmerksam machen. Während Linksverteidiger Jakob einen soliden Job macht, konnte Torjäger Karger noch nicht gefährlich in Aktion treten.

35. Min: Nächste Hereingabe von Koussou, aber diesmal stimmt das Visier nicht - der Ball landet in hohem Bogen auf der anderen Seite, wo Bachschmid abdrehen muss. Nächster Versuch.

30. Min: Beste Chance der Partie! Wieder ist Koussou beteiligt, der ins Zentrum querlegt. Andermatt zieht aus gut 20 Metern wuchtig ab - Krasnic muss sein ganzes Können aufbringen, um die Kugel noch über den Querbalken zu lenken. Starke Aktion von allen Beteiligten, aber immer noch kein Treffer für die Giesinger.

25. Min: Trinkpause! Bei hohen Temperaturen (knapp 30 Grad) dürfen die Akteure zur Flasche greifen und ihre trockenen Kehlen versorgen.

24. Min: Der kleine Koussou versucht viel über den rechten Flügel, aber noch ist zu selten ein Durchkommen. Pullach macht die Räume dicht und steht solide. Bierofka wollte einen "echten Härtetest" - er scheint ihn zu bekommen.

20. Min: Gute Chance für Sechzig! Nicholas Andermatt zirkelt einen Freistoß direkt auf den Pullacher Kasten - Krasnic kann mit Mühe und beiden Fäusten klären. Zum ersten Mal geht ein Raunen durch das Rund.

15. Min: Erste Ecke für die Sechzger, aber auch die ist leichte Beute für SV-Torhüter Krasnic.

13. Min: Jetzt die erste Möglichkeit für Pullach: Eine Ecke kann Köppl aus der Gefahrenzone köpfen, der Nachschuss landet direkt in den Armen in Hiller. Kein Problem für den Sechzger-Keeper.

11. Min: Das Spiel verläuft bis hierhin schleppend. Noch kein Löwe konnte besonders ins Rampenlicht treten.

9. Min: Im Tor könnte es übrigens nach der Pause zu einem Debüt im Sechzger-Dress kommen: Während Bierofka zunächst auf die Dienste von Marco Hiller vertraut, könnte im Rahmen des geplanten Spielertausches nach dem Seitenwechsel Testspieler Hrvoje Bukowski auflaufen. Mark-Patrick Redl, ebenfalls Testkeeper, steht hingegen nicht im Kader.

8. Min: Erste Chance für die Löwen! Koussou marschiert auf der rechten Seite nach vorne und bedient Kindsvater. Der zieht von der Strafraumgrenze ab - der abgefälschte Schuss streicht deutlich am Kasten vorbei.

4. Min: Das Spiel beginnt gemächlich. Ein erster Angriff für Sechzig bringt ebenso wenig ein wie der Konter der Hausherren. "Biero" betrachtet die Performance seiner jungen Elf mit konzentriertem Blick. "Sie werden schwere Beine haben", erklärte er der AZ noch am Vormittag, als er sie über den Platz an der Grünwalder Straße gejagt hatte - gestern standen gleich zwei Einheiten auf dem Programm.

1. Min: Das Spiel läuft!

19 Uhr: Die Mannschaften stehen bereit - gleich geht's los!

18.55 Uhr: Das Duo ist allerdings auch hier mit dabei in Pullach und sitzt in der Nähe der Ersatzspieler auf der Bank. Ob sie im Duell der U21 und U19-Youngster Erkenntnisse sameln können, um den Junglöwen hinterher mit ihrer Erfahrung weiterhelfen zu können?

18.52 Uhr: Noch nicht mit von der Partie sind Jan Mauersberger und Rückkehrer Timo Gebhart. Das Duo hat Trainingsrückstand und hat zusätzlich zum Vormittagstraining vor ein paar Stunden noch eine Laufeinheit absolviert. "Timo könnte zwar spielen, aber das macht noch keinen Sinn. Ich habe ihm gesagt: Für seine Spielweise muss er topfit sein." Gebhart solle am Samstag oder Sonntag im Rahmen des Turniers in WInterlingen erstmals auf dem Platz stehen.

18.50 Uhr: 1860-Cheftrainer Daniel Bierofka schickt von Beginn an folgende Elf auf den Platz: Hiller, Berzel, Köppel, Wein, Jakob, Andermatt, Kindsvater, Türk, Koussou, Bachschmid, Karger.

18.45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum AZ-Liveticker aus Pullach! Der TSV 1860 tritt hier in Kürze gegen den Bayernliga-Meister SV Pullach an.

 

7 Kommentare