Löwen-Test gegen Rapid 1860 mit neuen Trikots, aber ohne Sponsor

Daniel Halfar und Benny Lauth haben der Presse das neue Löwen-Trikot vorgestellt Foto: Rauchensteiner

Bis die Löwen einen Hauptsponsor präsentieren, dauert es wohl noch. Vorher wird erst mal mit dem aktuellen Partner gesprochen und mit blanker Brust gespielt.

 

Maria Taferl – Noch immer warten sie beim TSV 1860 auf einen Haupt- und Trikotsponsor für die neue Saison. Zwar bestätigte Geschäftsführer Robert Schäfer mittlerweile, dass er auch noch einmal mit dem aktuellen Sponsor, dem polnischen Software-Konzern Comarch, sprechen will. „Das gehört allein schon zum guten Ton, dass wir erst noch mal mit ihm reden“, sagte der 35-Jährige. Dennoch geht man allgemein davon aus, dass Investor Hasan Ismaik einen eigenen Sponsor präsentieren wird.

Am Freitag, beim nächsten Löwen-Test gegen Rapid Wien, tritt die Mannschaft dann erst mal ohne Trikotwerbung auf. Weil einen Tag zuvor der Ausrüstervertrag mit Erima ausgelaufen sein wird, laufen die Löwen dann jedoch schon in den neuen Uhlsport-Trikots auf.

Zur Sponsorensuche sagte Schäfer nun der AZ: „Das Gute ist, dass wir jetzt in keine Nöte mehr kommen, wenn nicht sofort eine Lösung präsentiert wird.“

 

8 Kommentare