Löwen-Sportdirektor spricht an Uni Hinterberger: "Nicht von Maurer abhängig"

Löwen-Trainer Rainer Maurer Foto: Rauchensteiner

Florian Hinterberger beantwortet Fragen von Studenten und spricht über das Verhältnis zu Reiner Maurer

MÜNCHEN 
Reiner Maurer steht als Trainer des TSV 1860 in der Kritik. Doch auch der Sportdirektor Florian Hinterberger muss sich in diesen Tagen Fragen nach seiner Zukunft gefallen lassen. Jüngst von angehenden Sportjournalisten an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation. Auf seine Zuklunft angesprochen sagte er: Reiner Maurer und ich wurden in der Öffentlichkeit immer als Duo gesehen. Dem ist aber nicht so. Die Absprache zwischen uns muss sehr eng sein. Aber ob der Trainer Maurer oder Müller heißt, kann ich nicht ändern. Mein Schicksal ist nicht mit dem von Reiner Maurer verbunden.

 

Zur Systemkritik von Daniel Halfar sagte Hinterberger: "Der Trainer und die Spieler müssen jetzt die Nerven behalten. Ich habe mich noch einmal mit Daniel Halfar zusammengesetzt. Seine Aussage, dass die Mannschaft ohne System herumläuft, war nicht gegen den Trainer gerichtet."

 

9 Kommentare