Lkw-Crash bei Plech Schwerer Unfall auf A9 – Verursacher flüchtet

Sieben Menschen sind bei einem heftigen Unfall auf der A9 zwischen Bayreuth und Nürnbwerg verletzt worden. Ein Lkw war gegen einen Kleintransporter beim Überholen gekracht.

 

Plech – Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter und einem Lastwagen sind auf der Autobahn 9 zwischen Bayreuth und Nürnberg sieben Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der Verursacher – der Lastwagenfahrer – flüchtete. Wie die Polizei Oberfranken mitteilte, hatte der LKW-Fahrer den Kleintransporter kurz nach der Anschlussstelle Plech rechts überholt. Dabei scherte der Kleintransporter mit acht Insassen erst nach links aus und prallte dann rechts gegen die Leitplanke.

Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Eine der beiden schwer verletzten Frauen wurde eingeklemmt. Ein Hubschraubern brachte sie in ein Krankenhaus. Nach dem Lastwagenfahrer wird gefahndet. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

 

0 Kommentare