Lkr. Oberallgäu Betrunkener Geisterfahrer

Am Donnerstagmorgen fährt ein stark alkoholisierter Mann entgegen der Fahrtrichtung auf die A7 auf und kommt von der Fahrbahn ab.

 

Lkr. Oberallgäu/Kempten - Heute morgen fuhr ein 48-jähriger Pkw-Fahrer entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung aud die A7 bei Kempten auf. Kurze Zeit später kam er ohne Fremdeinwirkung von der Straße ab. 

Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, versuchte der Pkw-Fahrer gerade rückwärts fahrend zurück auf die Autobahn zu kommen. Die anschließende Kontrolle ergabe einen Alkoholwert von über drei Promille.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Es wird wohl einige Zeit vergehen, bis der 48-Jährige seinen Führerschein wiedersieht.


 

0 Kommentare