LK-Champion EISENBAHNER SPORTVEREIN FREIMANN

Illustration Foto: Thomas Gaulke

Tennis hat Tradition beim ESV Freimann.

 

Tennis hat Tradition beim ESV Freimann. Bereits 1934 wurden die ersten beiden Plätze auf dem Gelände des Eisenbahner-Sportvereins am Frankplatz angelegt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Tennisabteilung im Jahre 1954 wiedereröffnet. Seitdem liegt das Hauptaugenmerk auf dem Freizeit- und Hobbybereich. Entscheidend geprägt wurde die Entwicklung der Tennisabteilung durch das wohl berühmteste Mitglied und langjährigen 1. Vorsitzenden Rudi Berger, dem leider viel zu früh verstorbenen ATP-Schiedsrichter und späteren Turnierdirektor der BMW Open. Heutzutage zeichnet sich der ESV Freimann besonders durch seine familiäre Atmosphäre und aktive Jugendarbeit (ca. ein Drittel der ca. 150 Mitglieder sind Kinder und Jugendliche!) aus.

Verein

ESV Freimann

Mitglieder 2010

Erwachsene: 88
Jugend: 43
Lizenzspieler: 72

Plätze

Freiplätze: 6 Sand
Hallenplätze: 0
Wettspielplätze: 6 Sand

Adresse

Frankplatz 15
80939 München
Tel. 089 325230
www.esvfreimann-tennis.de

 

0 Kommentare