Liveticker zum Nachlesen Löwen gewinnen 3:1 gegen Wacker Innsbruck

Liendl freut sich über seinen Treffer zum 1:0. Foto: sampics/Augenklick

Bei Benno Möhlmanns Premiere siegen die Löwen durch die Treffer von Liendl, Simon und Mvibudulu am Ende verdient mit 3:1, Jamnig traf für Wacker per Elfmeter. Die Löwen agierten nicht glanzvoll, aber eben effektiv. Der Liveticker zum Nachlesen!

 

Endstand: Wacker Innsbruck TSV 1860 München 1:3 (0:0)

1. Min: Löwen-Trainer Benno Möhlmann glänzt mit rosaroten Schuhbändern an seinen blauen Sneakers. -

3. Min: Wegen der vielen Verletzten experimentiert Möhlmann auf den Außenverteidiger-Positionen: U19-Youngster Weeger läuft rechts hinten auf, links startet Richie Neudecker. -

5. Min: Erste Chance des Spiels! Löwen-Spielmacher Michael Liendl zieht aus zentraler Position ab - knapp drüber. -

6. Min: Und gleich nochmal Liendl im Vörwartsgang, aber er kommt auf dem linken Flügel nicht durch. -

8. Min: Jetzt traut sich auch Innsbruck: Zwei Schüsse innerhalb weniger Minuten verfehlen das Ziel aber deutlich. -

10. Min: Riesenchance für Wacker! Die Löwen-Verteidigung um Schindler und Rodnei pennt, Torwart Vitus Eicher wirft sich im letzten Moment in einen Schuss und verhindert das 0:1. -

13. Min: Wolf will das Spiel über links ankurbeln, kommt aber nicht mehr ganz ran und stolpert den Ball ins Toraus. -

14. Min: Aber auch Innsbruck hält dagegen: Diesmal muss Eicher aber nicht eingreifen - knapp vorbei. -

16.Min: Technisch blitzsauer, aber eben nicht drin: Kapitän Christopher Schindler nimmt per Drehschuss aus rund 15 Metern Maß - geblockt. Der Versuch wäre durchaus gefährlich geworden. -

19. Min: Da springt Wacker-Coach Klaus Schmidt in die Luft - aber nicht, weil der Ball im Löwen-Tor einschlug, sondern eben nicht- Rodnei hatte aufgepasst und im letzten Moment geblockt. -

22. Min: TOOOR für die Löwen: Nach feiner Vorarbeit von Simon und Youngster Weeger steht Liendl in der Zentrale bereit. Der Ball kommt, Liendl nimmt ihn mit vollem Risiko und hämmert ihn ins linke Kreuzeck. Traumtor! -

24. Min: Nächster verletzungsbedingte Rückschlsg für Sechzig: Der Brasilianer Rodnei muss vom Feld, könnte eine Zerrung gewesen sein. Mit Hursan kommt der nächste U19-Akteur aufs Feld. -

26. Min: Und was macht Möhlmann? Der routinierte Coach tigert die Seitenlinie entlang, ahmt die Bewegungen der Spieler nach - er fiebert richtig mit. Der nächste drohende Ausfall dürfte ihn mehr kümmern als das 1:0 - schließlich geht's heute nicht um Punkte. -

29. Min: Torschütze Liendl ist bisher nicht nur wegen seines Treffer Aktivposten bei den Löwen. Anders als zuletzt unter Fröhling darf er auf der Zehn auflaufen. Eine erste Kostprobe seines Könnens hat er bereits abgeliefert. -

32. Min: Schlampig ausgespielt von Mvibudulu: Der Junglöwe hätte Wolf oder Simon bedienen können, wollte aber selbst mit dem Kopf durch die Wacker-Abwehrwand - Ecke. -

33. Min: Und die ist gefahrlich! Liendl findet den Kopf von ebenjenem Mvibudulu - und der köpft ganz knapp vorbei. -

35. Min: Ohrenbetäubender Gong im Tivoli Stadion Tirol - so mancher Löwen-Spieler hebt den Kopf und schaut fragend umher. Die Auflösung gibt's auf der Anzeigetafel: Wacker II führt in Schwaz mit 1:0. -

37. Min: Nächster Löwen-Angriff: Liendl bleibt gleich zweimal hängen, trotzdem gelangt der Ball zu Mvibudulu in die Sturmspitze. Der kann ihn allerdings auch nicht verwerten . -

39. Min: Der TSV 1860 mal mit einem schönen Spielzug aus der Abwehr über mehrere Stationen. Der letzte Ball wird allerdings lang und hoch nach vorne gespielt und landet prompt im Nichts. -

41. Min: Wieder kann sich Vitus Eicher auszeichnen: Einen Distanzschuss von Samuel Krismer wehrt der Schlussmann mit einer Hand ab. Stark gemacht. -

44. Min: Während Wacker gegen Ende des ersten Durchgangs nochmal dagegenhält, könnte von Sechzig mehr kommen. Die Möhlmann-Elf ruht sich, wie zuletzt auch unter Fröhling in Bielefeld, nach der Führung aus. -

45. Min: Pause! Mit einem 1:0 für die Löwen geht's in die Kabinen. Außerdem, wie Gong & Anzeigetafel zeigen: Wacker II hat mittlerweile den Ausgleich hinnehmen müssen. -

Pausenfazit: Die Löwen gingen in einem abwechslungsreichen Testspiel durch einen Sonntagsschuss von Spielmacher Michael Liendl in Führung. Vitus Eicher musste zweimal sein Können zeigen, sonst wäre Sechzig möglicherweise schon hinten. Bitter für Neu-Trainer Benno Möhlmann: Rodnei musste verletzt raus, die Diagnose bleibt abzuwarten. Bis gleich! -

46. Min: Der zweite Durchgang läuft: Möhlmann hat nur einmal gewechselt: Für Eicher ist nun Ortega im Spiel. -

47. Min: Erster Warnschuss, wieder Liendl: Diesmal ist der Versuch des Österreichers harmlos und leichte Beute für Wacker-Keeper Weiskopf. -

49. Min: Löwen-Medienchef Blazek lässt News zu Rodneis Verletzung verlauten: Der Brasilianer hatte etwas in der Leistengegend gespürt, Möhlmann nahm ihn daraufhin vom Feld. Der erfahrene Coach dürfte wissen, dass die Leiste quasi Rodneis Achillessehne ist - in den vergangenen Jahren schlug er sich mehrfach mit Problemen herum. -

53. Min: Die Löwen sind zu Beginn des zweiten Durchgangs präsenter. Der Ball läuft etwas flüssiger durch die blau-weißen Reihen. -

55. Min: Nächste Chance: Kopfball Schindler, aber so richtig wichtig bekommt er ihn nicht aufs Tor gedrückt. -

58. Min: Latte! Richie Neudecker kommt über den linken Flügel, seine Hereingabe landet am Querbalken. -

61. Min: Ortega bekommt einen Rückpass, macht einen Haken und gleich noch einen, bevor er den Ball wegschlägt. Und staucht dann Neudecker zusammen, der sich nicht angeboten hatte. -

62. Min: TOOOR für die Löwen! Nach Vorarbeit von Claasen trifft Krisztian Simon aus kurzer Distanz in die Maschen. Neuer Spielstand: 2:0. -

63. Min: Wechsel bei den Löwen: Wolf geht, Katidis kommt. Auch U19-Spieler, versteht sich. -

64. Min: Elfmeter für Innsbruck! Kapitän Schindler hatte den Fuß stehen lassen - korrekte Entscheidung. -

65. Min: TOR für Innsbruck: Der eingewechselte Jamnig lässt Ortega keine Chance und schiebt den Ball cool in die rechte untere Ecke - nur noch 1:2. -

68. Min: Jetzt gibt's die offizielle Zuschauerzahl zu verkünden: 914 Fans haben den Weg ins Tivoli Stadion Tirol gefunden - immerhin EM-Spielort vor sieben Jahren. -

70. Min: Darunter sind auch einige Löwen-Anhänger mitgereist und stimmen munter ihre Löwen-Fangesänge an. -

75. Min: Das Spiel plätschert jetzt etwas vor sich hin, obwohl es vom Ergebnis her weiter spannnend bleibt. Wer kann hier nochmal zulegen? -

79. Min: TOOOR für die Löwen! Die Antwort? Sechzig kann noch einen drauflegen: Stephane Mvibudulu trifft nach präziser Flanke von Simon per Kopf in die lange Ecke - jetzt steht's 3:1 für die Möhlmann-Elf. -

82. Min: Die Löwen wechseln: Für Mvibudulu und Claasen kommen zwei weitere Youngster, nämlich Ugur Türk und Florian Neuhaus. -

85. Min: Jetz ist das Ding wohl durch und Möhlmann wird bei seiner Premiere gleich einen Sieg holen - Das erhoffen sich die Fans freilich erstrecht beim nächsten Liga-Auftritt am 19. Oktober gegen den KSC. -

86. Min: Fast das 4:1, aber Simon legt (etwas zu) uneigennützig quer. Hätte er mal selbst drauf gehalten. -

88. Min: Möhlmann gehen die Youngster nicht aus: Er bringt auch noch Pino Tellez und Kelmendi. -

90. Min: Schluss in Innsbruck! Der TSV 1860 gewinnt bei Wacker Innsbruck mit 3:1. -

Fazit: Bei Benno Möhlmanns Premiere siegen die Löwen durch die Treffer von Liendl, Simon und Mvibudulu am Ende verdient mit 3:1, Jamnig traf für Wacker per Elfmeter. Die Löwen agierten nicht glanzvoll, aber eben effektiv - im Gegensatz zu den letzten Liga-Auftritten. -

 

7 Kommentare