Liveticker zum Nachlesen 6:2 - Torfabrik des FC Bayern im Pokalfinale

Bayern-Jubel nach dem frühen 1:0 durch Javi Martínez. Foto: firo/Augenklick

Der FC Bayern deklassiert die gastgebende Elf von Bayer Leverkusen mit 6:2 (2:1) und steht einmal mehr im Finale des DFB-Pokals. Hier gibt's die torreiche Partie im Liveticker zum Nachlesen.

 

Bayer Leverkusen - FC Bayern  2:6  (1:2)

Tore: 0:1 Lewandowski (3.), 0:2 Lewandowski (9.), 1:2 L. Bender (15.), Müller (52.), 1:4 Thiago (60.), 1:5 Müller (64.), 2:5 Bailey (72.), 2:6 Müller (78.)

Bayer Leverkusen: Leno - L. Bender., S. Bender, Tah, Retsos (46. Bailey) - Baumgartlinger (62. Alario), Aranguiz - Bellarabi (67. Henrichs), Havertz, Brandt - Volland

FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Boateng, Hummels, Alaba (46. Rafinha) - Müller (80. James), Martínez, Thiago (85. Süle) - Robben, Lewandowski, Ribéry

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin) - Zuschauer: 30.210 (ausverkauft)

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit - wir verabschieden uns für heute aus unserem Liveticker ... und der Ehrung für Thomas Müller zum "Man of the Match" ... einen schönen Abend Ihnen noch - und auf ganz bald!

FEIERABEND IN LEVERKUSEN! Die Bayern stehen zum 22. Mal im Finale des DFB-Pokals - dank eines eindrucksvollen Sechserpacks mit drei Toren von Müller und zwei Toren von Lewandowski. Leverkusen war nicht so schwach, wie es das Ergebnis ausdrücken mag. Aber die bayerische Tormaschinerie war nicht zu stoppen. War das auch eine Ansage an Real Madrid, den Halbfinal-Gegner in der Champions League? Eines ist klar: Der Traum vom Triple lebt! 

89. Minute: Leverkusen holt noch einmal eine Ecke raus ... Alario kommt zum Kopfball - drüber.

87. Minute: Die Leverkusener sehnen den Schlusspfiff herbei ... was für ein Debakel.

86. Minute: Leno muss kurz nacheinander gegen Martínez und Robben klären. Da lag das 7:2 in der Luft, nicht zu fassen.

85. Minute: Bayern wechselt zum dritten Mal - Süle löst Thiago ab. 

83. Minute: Jetzt geht es für die Bayern nur noch darum, das Resultat zu verwalten ... sie haben ja tatsächlich auch schon einiges getan ... 

80. Minute: Der dreifache Torschütze Müller darf duschen gehen. James Rodríguez ist im Spiel.

78. Minute: TOOOR FÜR DIE BAYERN!!! Der weite Ball auf Müller. Der schirmt den Ball gegen Henrichs geschickt ab - und trifft zum zweiten Mal in diesem Spiel. Wieder war's eine Standardsituation, die die Gefahr heraufbeschworen hatte. Wieder Vorarbeit Thiago.

75. Minute: Hummels mit dem taktischen Foul gegen Volland - da hätte er Gelb sehen müssen, der Nationalspieler.

72. Minute: TOOOR FÜR LEVERKUSEN!! Bayer macht weiter ... wunderschöner Freistoßtreffer von Bailey aus knapp 25 Metern ... keine Chance für Ulreich. 

70. Minute: Was für eine brutale Effektivität des deutschen Rekordmeisters ... Leverkusen war dran, und dann schlugen die Bayern unbarmherzig zurück!

69. Minute: Gelbe Karte für Aranguiz - hohes Bein im Duell mit Thiago.

67. Minute: Leverkusen wechselt - Bellarabi geht raus, Henrichs kommt rein.

64. Minute: Gelbe Karte für Boateng...

64. Minute: TOOR FÜR DIE BAYERN! Müller nicht im Abseits! Die bayerische Tormaschinerie läuft mal wieder... 

62. Minute: Alario ersetzt Baumgartlinger.

61. Minute: Der Treffer von Martínez zum 1:0 wird nun doch offiziell Lewandowski angerechnet.  

60. Minute: TOOOOR FÜR DIE BAYERN!! Lewandowski, Ribéry, Robben mit Slapstick-Zuspiel - und dann Thiago! Der zieht nicht einfach unüberlegt ab, sondern guckt sich die Bayer-Abwehr aus. Das 4:1 - die Entscheidung?

59. Minute: Der landet auf dem Kopf von Lars Bender, der verlängert auf Volland - der trifft, steht aber deutlich im Abseits.

59. Minute: Flanke Bailey an den zweiten Pfosten, Hummels klärt auf Kosten eines Eckballs. 

56. Minute: Können die Gastgeber jetzt noch einmal zurückschlagen? Wenn man sieht, wie effektiv die Bayern das spielen, wohl eher nicht.

54. Minute: Freistoß des eingewechselten Bailey aus 25 Metern, rechts versetzt. Er versucht es direkt, und der Ball landet genau in den Armen von Ulreich. 

52. Minute: TOOOOR FÜR DIE BAYERN! Müller ist da ... tolles Zuspiel von Thiago, Tah ist den entscheidenden Schritt zu weit weg, der Nationalspieler versenkt die Kugel gnadenlos. Gerade noch fast der Ausgleich...

49. Minute: Wow! Was geht denn da ab? Die Bayern geraten in der Abwehr ins Schwimmen ... zwei dicke Chancen für Leverkusen! Erst wird Volland im allerletzten Moment geblockt, dann riskiert Ulreich erneut gegen Bellarabi Kopf und Kragen! Diesmal aber aus ganz kurzer Distanz.

46. Minute: Zwei Wechsel ... bei Leverkusen kommt Bailey für Retsos, bei den Münchnern ersetzt Rafinha seinen Kollegen Alaba.

HALBZEIT IN LEVERKUSEN: Rassige, technisch anspruchsvolle Partie. Die Bayern führen verdient mit 2:1, Leverkusen steckt aber nicht auf. Das frühe 1:0 durch Martínez (oder doch Lewandowski?) hat Leverkusen durch Volland den Ausgleich auf dem Fuß, doch die Bayern machen ruckzuck das zweite Tor. Die Heimelf setzt einige Male zu gefährlichen Kontern an, Bayern-Keeper Ulreich rettet mit einer fantastischen Parade nach Bellarabis Kracher den Vorsprung. Gegen Ende der ersten Hälfte sind dann die Münchner einem weiteren Treffer näher. Es bleibt spannend!  

45.+1: Kopfballchance für Tah ... Ulreich ist da!

45. Minute: Es gibt zwei Minuten oben drauf.

42. Minute: Robben macht's selbst von der rechten Seite: In der Mitte ist schon wieder Martínez mittendrin. Sven Bender ist als letzter Spieler dran. Ecke.

39. Minute: Leverkusens Kapitän Lars Bender knickt um, muss behandelt werden. An der Seitenlinie steht Henrichs als Ersatz bereit. 

37. Minute: Wieder Bellarabi - fast das 2:2! Er zieht aus 18 Metern satt ab, Ulreich taucht ab und hält gänzend.

37. Minute: Bellarabi hat da beim Konter viel Platz auf der rechten Seite, aber dann ist er zu unentschlossen ... trotdem landet der zweite Ball bei Havertz, dann erst klären die Bayern.

35. Minute: Kimmich und Robben machen Dampf über rechts, Retsos hat da mitunter Probleme ... jetzt versucht es Robben aus der Distanz, verzieht.

33. Minute: Auf der anderen Seite zieht Müller aus knapp 20 Metern ab - und Leno hält. Kurz darauf Lewandowski beim Kopfball, kommt aber nicht richtig hinter die Kugel. 

32. Minute: Unübersichtliche Situation im Bayern-Strafraum ... Volland bleibt stehen, Ulreich kann nur mit einer Faust klären ... dann der Abschluss - wieder muss Ulreich hin ... 

30. Minute: Robben und Martínez kurbeln das Bayern-Spiel an ... der Ball in die Tiefe auf Kimmich - und Lars Bender klärt ...

28. Minute: Leverkusen wittert seine Chance ... schöne Flanke von der rechten Seite ... aber kein Abnehmer ...

26. Minute: Boateng will den Freistoßpfiff von Siebert nicht wahrhaben, der Nationalspieler beschwert sich ... aber das war ganz klar gefährliches Spiel im Duell mit Volland. Siebert redet ein Wörtchen mit Boateng, Gelb gibt's nicht.

24. Minute: Ruhiger Spielaufbau der Münchner ... dann geht es plötzlich schnell über Kimmich auf der rechten Seite ... verstolpert den Ball an der Torauslinie ...  

23. Minute: Jetzt hat Leverkusen auch etwas mehr Ballbesitz ... 

21. Minute: Wieder ein schneller Konter der Leverkusener, das Umschalten klappt - aber nicht der letzte Ball auf Volland. Abgewehrt, Neuaufbau der Münchner. 

19. Minute: Ist das das Comeback der Leverkusener? In jedem Fall erleben wir einen herzerfrischenden Pokalfight ... mit zwei offensivstarken Mannschaften ...

15. Minute: TOOOR FÜR LEVERKUSEN! Lars Bender trifft zum Anschlusstor - Volland ging zu Boden, eine bayerische Hand könnte im Spiel gewesen sein ... dann behält der Bayer-Kapitän die Übersicht, köpft den Ball aus sieben Metern ins entlegene linke Eck.

15. Minute: Foul von Martínez an Geburtstagskind Aranguiz ... aus dem Halbfeld von Brandt ...

14. Minute: Bayer-Trainer Herrlich ist nicht gerade begeistert, winkt aufgeregt in Richtung seiner Spieler - sehen und hören die ihn? 

11. Minute: Tja, das haben sich die Leverkusener ganz anders vorgestellt. Volland hatte die Chance zum 1:1, doch die Bayern ließ das kalt. Sie schlagen zurück, machen aus zwei Chance zwei Tore.

10. Minute: Leverkusens Retsos räumt Kimmich ab ... und sieht völlig zurecht Gelb.

9. Minute: TOOOR FÜR DIE BAYERN! Viel, viel Platz für Ribéry auf der linke Seite - der Franzose sieht den gänzlich freien Lewandowski ... und der Pole macht das direkt. Schrägschuss aus sechs Metern. Was geht denn hier ab?

5. Minute: Toller Konter der Leverkusener über Bellarabi - Volland ist mit dem Kopf zur Stelle ... Bayern-Keeper Ulreich verhindert den prompten Ausgleich. 

3. Minute: TOOOR FÜR DIE BAYERN! Diagonalball von Boateng, Müller ist dran mit dem Kopf, Leno ist da - und Martínez versnekt den Ball aus 15 Metern. Der Videobeweis bestätigt den Treffer ... Lewandowski könnte da im Abseits gestanden haben ... 1:0 für die Bayern - das geht ja gut los!   

2. Minute: Auf der anderen Seite nimmt Thiago Ribéry mit ... Lars Bender unterbindet die Aktion mit einem Foul. Erster Freistoß für die Münchner ... 

1. Minute: Bayer Leverkusen - ganz in Rot - stößt an ... wird gleich offensiv ... doch die Bayern-Abwehr passt auf!

20:42 Uhr: Gleich geht's hier los! Schiedsrichter der Partie  ist Daniel Siebert - und das ist ein gutes Omen für die Münchner. Siebert pfiff vor drei Monaten den Rückrundenstart des FC Bayern gegen Leverkusen (3:1).

20:39 Uhr: Dass Miroslav Klose als Jugendtrainer zum FC Bayern zurückkehren soll, hat Sportdirektor Hasan Salihamidzic kurz vor dem Anpfiff bestätigt. "Wir sind in guten Gesprächen. Das kriegen wir hin", sagte er bei Sky. Laut Sport Bild soll der WM-Rekordtorschütze im Sommer die U17 des deutschen Rekordmeisters übernehmen. Der aktuelle Coach Holger Seitz werde den Klub wohl verlassen, hieß es. "Miro ist ein super Junge, das wissen alle. Er ist ein Weltstar", sagte Salihamidzic. Es sei Teil der Bayern-Philosophie, solch einen Star in den Klub zu bekommen.

20:35 Uhr: Der zukünftige Trainer des FC Bayern trifft mit seiner neuen Mannschaft anlässlich des International Champions Cups übrigens auf Paris St. Germain, Juventus Turin und Manchester City.

20:33 Uhr: Nach seinem Halbfinal-Aus gegen Borussia Dortmund in der vergangenen Saison will der FC Bayern zum 22. Mal ins Endspiel einziehen - und dann auch zum 19. Mal triumphieren. Das Finale findet am 19. Mai in Berlin statt. "Jeder wünscht sich, dass man da wieder hinkommt. Nur ist noch ein Hindernis zu überwinden", sagte Heynckes, der den FC Bayern im Sommer als Trainer verlässt. Das zweite Halbfinale am Mittwoch bestreiten der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Die Hessen werden von Heynckes' Nachfolger beim FC Bayern, Niko Kovac, betreut.

20:30 Uhr: Trainer Jupp Heynckes kehrt an seine letzte Wirkungsstätte zurück - bevor er 2011 zum FC Bayern kam. Von 2009 bis 2011 führte er Bayer Leverkusen auf Platz vier und zwei der Bundesliga. Nun möchte Heynckes mit den Bayern die Finalteilnahme perfekt machen und somit den Leverkusenern den ersten Finaleinzug seit 2009 verwehren.

20:28 Uhr: Leverkusens Innenverteidiger Jonathan Tah glaubt an seine Mannschaft. "Die Bayern sind nicht unschlagbar", sagt er. Lesen Sie hier mehr dazu!

20:26 Uhr: Seit 25 Pokal-Gastspielen ist der FC Bayern ungeschlagen und darf sich auch diesen Rekord auf die Fahnen schreiben. 17 Mal spielten die Bayern dabei zu null und verzeichneten eine beachtliche Tordifferenz von 80:10. 22 Siege feierten die Münchner bereits nach regulärer Spielzeit, dreimal ging es ins Elfmeterschießen.

20:24 Uhr: Niko Kovac und sein anstehender Wechsel zum FC Bayern - der Trainer von Eintracht Frankfurt hat noch einmal zu den Hintergründen Stellung genommen. Er habe Signale aus München wahrgenommen, aber nicht direkt vom Verein. Lesen Sie hier mehr dazu!

20:20 Uhr: Der FC Bayern holt nach Hasan Salihamidzic (aktuell Sportdirektor) und Niko Kovac (noch Eintracht Frankfurt, zukünftig Trainer in München) einen weiteren früheren FCB-Profi an die Säbener Straße zurück - Miroslav Klose. Lesen Sie hier mehr dazu!

20:19 Uhr: "Wir werden Bayern einen großen Kampf bieten", kündigt Bayer-Sportchef Rudi Völler an. Zuletzt feierte das Team von Trainer Heiko Herrlich zwei klare 4:1-Siege gegen die direkten Konkurrenten im Rennen um einen Champions-League-Platz - Leipzig und Frankfurt.

20:18 Uhr: Rolfes lobte zudem Bayer-Trainer Heiko Herrlich. "Er hat einen großen Anteil daran, dass Bayer Leverkusen wieder viel besser in der Spur ist. Letztes Jahr waren sie keine Einheit. Im Sommer hat er es geschafft, eine Einheit zu formen. Sie kämpfen und laufen wieder füreinander."

20:17 Uhr: Simon Rolfes rät seinem Ex-Klub Bayer Leverkusen zu einem mutigen Auftritt gegen den Rekordsieger. "Bayer muss die Bayern sehr stark beschäftigen, das Tempo variieren und immer wieder anlaufen. Das ist mit enorm viel Laufarbeit verbunden. Sie müssen extrem viel investieren, um die spielerische Klasse der Bayern im Keim zu ersticken", sagte der ehemalige Nationalspieler.

20:14 Uhr: Vier der bisherigen fünf Pokal-Duelle entschieden die Münchner gegen Bayer Leverkusen für sich. Lediglich im Viertelfinale der Saison 2008/2009 hatten die Bayern das Nachsehen. 2:4 ging das Spiel aus, damals noch unter Trainer Jürgen Klinsmann. Insgesamt gewann Bayer 04 nur eines der letzten 12 Pflichtspiele gegen den Bayern - im Mai 2015, als der FCB bereits als Meister feststand. Viermal gab es eine Punkteteilung – alle auswärts in Leverkusen.

20:13 Uhr: 18 Mal haben die Bayern den DFB Pokal schon gewonnen, sie sind damit Rekordhalter in diesem Wettbewerb.

20:02 Uhr: Bei Bayer Leverkusen nimmt Linksaußen Leon Bailey zunächst auf der Bank Platz. Der zuletzt angeschlagene Jonathan Tah steht hingegen in der Startformation. Joel Pohjanpalo und Wendell fehlen verletzt.

20:01 Uhr: Auf der Bank sitzen beim FC Bayern heute Starke (Tor), Rafinha, Süle, Bernat, Rudy, James und Wagner.

19:58 Uhr: Um ins Pokalfinale einzuziehen, lässt er seine Bestbesetzung auflaufen. Auf Arturo Vidal muss der 72-Jährige allerdings verzichten – der chilenische Mittelfeldspieler verletzte sich im Sonntagstraining am Knie und musste operiert werden, er fällt für den Rest der Saison aus.

19:56 Uhr: Herzlich willkommen zum AZ-Liveticker - heute mit dem Halbfinalspiel im DFB-Pokal zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern!

Vorbericht

Fußball-Deutschland erwartet am Dienstag im DFB-Pokalhalbfinale ein echtes Spitzenspiel – Bayern-Trainer Jupp Heynckes spricht gar von einem "Leckerbissen": Bayer 04 Leverkusen, aktuell Tabellendritter, empfängt den deutschen Meister aus München. Zwei Mannschaften würden aufeinandertreffen, die einen "sehr gepflegten und attraktiven" Fußball spielen, sagte Heynckes am Montag vor dem Duell mit seinem früheren Verein.

Für die Bayern lebt der Traum vom Triple weiter – noch sind die Münchner in allen drei Wettbewerben vertreten. Die Meisterschaft haben sie schon sicher, im Halbfinale der Champions League geht es jetzt gegen Real Madrid. Doch jetzt liegt der Fokus voll auf dem Pokalspiel gegen Leverkusen. Heynckes bewertet die Vorschlussrunde zwar als "sehr schwierige Aufgabe", der unbedingte Wille am Einzug ins Finale sei aber natürlich vorhanden. "Für den gesamten Verein, die Spieler, den Staff, ist es etwas Besonderes, am Pokalendspiel in Berlin teilzunehmen", sagte Heynckes. "Jeder wünscht sich, dass man da wieder hinkommt. Nur ist noch ein Hindernis zu überwinden."

Bayer Leverkusen gegen FC Bayern: Arturo Vidal fällt aus

Verzichten muss Heynckes am Dienstag definitiv auf Mittelfeldspieler Arturo Vidal. Der Chilene verletzte sich am Sonntag im Training am Knie und muss operiert werden.

Fünfmal standen sich Bayer Leverkusen und Bayern München im DFB-Pokal bisher gegenüber – nur einmal, 2009, gewannen die Leverkusener. In der Liga konnten sich die Bayern in dieser Saison sowohl im Hin- als auch im Rückspiel durchsetzen. In München und Leverkusen gab es jeweils einen 3:1-Erfolg für den deutschen Rekordmeister.

Spielbeginn am Dienstag ist um 20:45 Uhr – hier können Sie die Partie im Liveticker verfolgen.

Weitere News zum FC Bayern finden Sie hier

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading