Live im ZDF "Marketing-Fritze": So schießt Oli Kahn gegen Ronaldo

Hat keine hohe Meinung von Ronaldo: Der ehemalige Torwart-Titan Oliver Kahn. Foto: dpa

Oli Kahn, immer schon bekannt als Mann der klaren Worte, ätzte am Dienstag vor dem Spiel zwischen Portugal und Island gegen Portugals Superstar Cristiano Ronaldo.

 

Lyon - Oli Kahn, seines Zeichens Champions-League-Sieger, Deutscher Meister und Welttorhüter und heute als Experte für das ZDF tätig, hat offensichtlich eine sehr extreme Meinung zu Fußball-Diva Cristiano Ronaldo.

Am Dienstag vor der Partie zwischen Island und Portugal zog der ehemalige Bayern-Torhüter über Portugals Weltstar her: "Er hat im Champions-League-Finale den entscheidenden Elfmeter geschossen: Natürlich kann ich mir dann wieder das Trikot vom Leib reißen und wieder den Marketing-Fritzen machen (...). Gerade er, der so viel gewonnen hat und so eine Persönlichkeit ist, da wäre es doch auch möglich gewesen, mal kurz inne zu halten. Auch mal kurz an die Spieler von Atletico zu denken", so der TV-Experte.

Eine Einschränkung machte der Titan aber dann doch noch: "Ich liebe diesen Spieler, was er kann. Aber es geht irgendwann als Fußballer, wenn du älter wirst, auch um andere Dinge."

 

6 Kommentare