Lincolnstraße Dieter Reiter zu Besuch in der Kita

Über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erkundigte sich Dieter Reiter bei seinem Besuch in der Kita in der Lincolnstraße. Die Kleinen freuten sich vor allem, dass er Krapfen mitbrachte. Foto: SPD

Zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Dieter Reiter besucht die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt in der Lincolnstraße und sprach mit Eltern und Personal.

Giesing - Am Dienstag, 18. Februar, war Dieter Reiter, SPD-OB-Kandidat und Münchens Wirtschaftsreferent, zu Besuch in der Kindertagesstätte Lincolnstraße, um sich bei den Erziehern und Eltern der Kinder über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf genau zu informieren.

Im Gepäck hatte er jede Menge Krapfen, das freute schon einmal alle. Mütter und auch Väter, die Ihre Kinder abholten, aber auch die Einrichtungsleitung und ihre Kolleginnen nutzen die Gelegenheit um mit Dieter Reiter persönlich ins Gespräch zu kommen und ihm ihre Wünsche und Anliegen mitzugeben.

Jürgen Salzhuber, Vorsitzender der AWO München-Stadt und Christoph Frey, Geschäftsführer AWO München-Stadt, freuten sich über den Besuch des Wirtschaftsreferenten: "Erziehermangel, zu wenige Kita-Plätze, Finanzierungen - es gibt einige Themen in diesem Bereich und wir begrüßen sehr, dass unser Wirtschaftsreferent ein offenes Ohr dafür hat und sich im persönlichen Gespräch Vorort informiert."

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null