Liliana Matthäus wehrt sich gegen Gerüchte Ungesund? So mager zeigen sich die Stars

Liliana Matthäus schwört auf eine gute Ernährung und Sport Foto: ddp images

Ist das noch schön? Zahlreiche Stars sorgen mit ihren Selfies, auf denen sie sich zum Teil erschreckend dürr zeigen, regelmäßig für Diskussionen. Zuletzt bekam dies Liliana Nova zu spüren.

 

Liliana Nova (27) - den Medien besser bekannt unter ihrem früheren Namen Liliana Matthäus - hat mit neuen Bildern erneut Magersucht-Gerüchte in den sozialen Netzwerken ausgelöst. Vielen erscheint die Ex-Spielerfrau schlichtweg zu dünn. Davon will die 27-Jährige jedoch nichts wissen und räumt in ihrem Blog mit den Gerüchten auf. "Lasst mich euch eines sagen; man ist nicht schlank und gut in Form, indem man eine Essstörung hat. Man müsste schon sehr dumm sein und keine Ahnung von Essen und Sport haben, um das von mir zu behaupten", stellt das Model klar.

Die Rückenansicht von Liliana Matthäus gefällt nicht allen Usern Foto:Instagram/lilianahouseofnova

Immer wieder postet die 27-Jährige Fotos von sich auf ihrer Instagram-Seite. Vor wenigen Tagen teilte sie etwa einen Schnappschuss, auf dem ihr nackter Rücken zu sehen ist. Mit nichts als einem Slip am Körper sitzt sie am Strand. Viel zu dünn, lautete das Urteil einiger User. Andere wiederum unterstützten das Model und erklärten, dass sie völlig normal aussehe.

Tara Reid schockte ihre Fans mit diesem Bikini-Foto Foto:Instagram/tarareid

Auch die US-Promis sorgen mit ihren Instagram- oder Facebook-Posts regelmäßig für Mager-Kritik. Schauspielerin Tara Reid (39, "American Pie") zum Beispiel postete kürzlich ein Foto auf ihrem Instagram-Profil, auf dem sie im Bikini vor der Kamera posierte. Dabei sah die 39-Jährige erschreckend dürr aus. Auch die Fans fanden: "Iss' etwas!"

Heidi Klum: Modelmaße oder schlichtweg zu dünn? Foto:Instagram/heidiklum

In der Model-Branche sind Mager-Gerüchte Dauergast: So auch bei Heidi Klum (41): Die Modelmama präsentiert sich gerne in der Öffentlichkeit, stößt mit ihren Schnappschüssen, die sie regelmäßig auf ihrer Instagram-Seite postet, jedoch immer wieder auf Kritik. Zuletzt sorgte sie mit einem Foto aus der Maske, auf dem sich ihre Knochen deutlich abzeichneten, für jede Menge Diskussionsstoff. Während einige Fans aus dem Schwärmen nicht mehr herauskamen, reagierten andere geschockt: "Wie dünn willst du noch werden?", lautete einer der vielen Kommentare.

Giulia Siegel erregte mit diesem Post Aufmerksamkeit Foto:Instagram/giuliasiegel

Giulia Siegel (39) sorgte auch schon für Aufruhr im Internet, als sie sich erschreckend mager auf ihrer Instagram-Seite präsentierte. Auf ihrer Facebook-Seite gab Siegel aber Entwarnung: "Ich bin schlank, aber nicht dürr. Alles ist am richtigen Platz und ich fühle mich gut so. Macht euch keine Sorgen. Ich bin viel zu verfressen, um magersüchtig zu werden."

 

0 Kommentare