Lila Lidschatten im Trend Veilchen oder blaues Auge? Nein, das gehört so!

Schauspielerin Ruby Rose mit lila Lidschatten Foto: Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Der Begriff Veilchen bekommt aktuell eine ganz neue Bedeutung. Denn wer gerade mit Violett umrandeten Augen herumläuft, hat sich ganz bestimmt nicht geprügelt. Lila Lidschatten liegt voll im Trend!

Eine lilafarbene Tönung rund um das Auge hat meistens keine schöne Vorgeschichte. Doch in der Promi-Welt ist nicht etwa eine Massen-Prügelei ausgebrochen - im Gegenteil: Sängerin Rihanna (29, "Anti"), Schauspielerin Ruby Rose (31, "Pitch Perfect 2") oder Kerry Washington (41, "Scandal") setzen mit ihrem auffälligen Veilchen-Look gerade einen neuen Beauty-Trend. Und zwar mit lilafarbenem Lidschatten. Dieser erinnert optisch weniger an ein blaues Auge, als man zunächst denken würde...

Mit hellen Lavendeltönen zaubern sich die Stars einen tollen Glow in ihr Gesicht. Besonders gut passt das zu Frauen mit grünen oder braunen Augen. Blondinen sollten im Gegensatz dazu bei dem Beauty-Trend lieber vorsichtig sein, denn hier sieht der lila Lidschatten schnell nach Barbie aus. Einfacher haben es brünette Damen mit einem dunklen Teint. Hier steht der Look so gut wie jeder Frau.

Und das passende Outfit?

Lidschatten in einem auffälligen Lila-Ton ist an sich schon ein echter Knaller. Das restliche Outfit sollte deswegen entweder zurückhaltend oder perfekt darauf abgestimmt sein. Schwarz geht also immer und auch Silber sieht in der Kombi toll aus. Doch wer sich noch mehr traut, kann sich auch an die Königsdisziplin wagen: Kleid und Lidschatten in derselben Farbe. Wie das geht, hat zum Beispiel Demi Lovato (25, "Sorry Not Sorry") bei den InStyle Awards bewiesen. Also: Nur Mut zur Farbe!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null