Lifte, Pisten, Hütten Steinplatte: Der Tiroler Winterzauber

Die Zeit der Beach-Bars ist vorbei, nun freuen sich Wintersport-Fans auf die Saison. Alles, was sie zum Skivergnügen brauchen, finden sie auf der Steinplatte in Tirol.

Die Wintersport-Saison steht vor der Tür. Alles, was sie zum Skivergnügen brauchen, finden sie auf der Steinplatte in Österreich. Tolle Pisten und urige Hütten lassen die Herzen der Skifahrer höher schlagen.

Die Steinplatte liegt auf einem Hochplateau im Dreiländereck Tirol, Salzburg und Bayern. Mit lediglich 1.869 Metern ist das Plateau nicht besonders hoch. Das ist jedoch kein Nachteil, denn die Lage ist ideal, um auf den Skipisten Eisbildung zu vermeiden. Mit viel Sonne, Schnee und 36 Kilometern Piste bietet die Steinplatte Wintertouristen gute Bedingungen.

Den Klimawandel merken allerdings auch die Betreiber der Bahnen und die Tourismuszentrale in Waidring. Der Schnee fällt nicht mehr so lange und so üppig wie noch vor einigen Jahren. Doch Skifahrer müssen sich noch keine Sorgen machen. Insgesamt 57 Schneekanonen und 23 Schneelanzen sichern ab Dezember bis Mitte April den Skibetrieb auf der Steinplatte.

Mehrere Bahnen sorgen für reibungslosen Ablauf

Seit 1998 bringt eine Einseilumlaufbahn von Waidring im Tal die Touristen mit Gondeln auf die Steinplatte hinauf - und auch von der deutschen Seite ist sie über die Winklmoosalm/Reit im Winkl erreichbar. Im Skigebiet warten sieben verschiedene Sesselbahnen auf die Skifahrer. Alle Bahnen zusammen können rund 20.000 Personen pro Stunde befördern, so dass es selten zu übermäßigen Wartezeiten kommt.

Um den kulinarischen Genuss kümmern sich mehrere Hütten und Almen, wie etwa die Stallenalm und die Möseralm. Bei regionalen Gerichten können Skifahrer Kraft für die nächste Abfahrt tanken. Das österreichische Bundesland Tirol vergibt an die Steinplatte dafür auch regelmäßig Preise, unter anderem auch die höchste Auszeichnung des Landes, den sogenannten "Skigebietskristall". Ab Anfang Dezember ist die Skisaison 2015/2016 eröffnet.

 

 

0 Kommentare