Liebe begann am Set Trennung nach elf Jahren: Megan Fox ist wieder solo

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Megan Fox und Brian Austin Green bei den Golden Globes 2013 Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Hollywood bleibt ein hartes Pflaster für Beziehungen: Nach elf Jahren als Paar hat es nun auch Sexsymbol Megan Fox und ihren Mann Brian Austin Green erwischt. Die beiden sollen sich angeblich schon vor Monaten getrennt haben.

 

Hollywoods Männer dürften bei dieser Nachricht hellhörig werden: Megan Fox (29, "Transformers") ist wieder Single. Nach elf Jahren Beziehung haben sich die "Sexiest Women in the World 2008" und ihr Ehemann Brian Austin Green (42, "Beverly Hills, 90210") getrennt, wie "Us Weekly" berichtet. Einem angeblichen Insider zufolge seien hätten die beiden sogar schon vor sechs Monaten entschieden, getrennte Wege zu gehen. Der letzte dokumentierte öffentliche Auftritt der beiden Schauspieler war im Juni in einem Restaurant in Beverly Hills.

2004 hatten sich Fox und Green am Set der Fernsehserie "Hope and Faith" kennengelernt. Nach einer kurzen Trennung im Jahr 2009 gaben sich die beiden 2010 auf Hawaii das Ja-Wort. 2012 kam Söhnchen Noah auf die Welt, zwei Jahre später folgte sein Bruder Bodhi.

 

 

0 Kommentare