Libyen Nato fliegt Luftangriffe auf Tripolis

Die libysche Hauptstadt Tripolis ist in der Nacht erneut von der Nato heftig angegriffen worden.

 

Tripolis/Bengasi - Wie eine Bewohnerin der Stadt dem arabischen Nachrichtensender Al-Dschasira telefonisch berichtete, habe es mehrere laute Explosionen gegeben.

Ziel der Angriffe sei auch das Areal gewesen, auf dem Machthaber Muammar al-Gaddafi residiert. Die Frau sagte, die Lebensumstände in Tripolis würden immer schwieriger. Es fehle an Nahrungsmitteln, Treibstoff und auch an Medikamenten .

Die Aufständischen in der westlibyschen Küstenstadt Mirsrata haben nach eigenen Angaben die Truppen Gaddafis aus den Randbezirken zurückgedrängt. Ein Rebell mit Namen Mohammed sagte dem britischen Sender BBC am Montag, die Aufständischen seien guten Mutes.

 

2 Kommentare