Libyen Erdogan warnt vor Sturz der libyschen Regierung

Istanbul - Vor der Berliner Libyen-Konferenz hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan europäische Länder vor einem Sturz der international anerkannten Regierung von Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch gewarnt. "Europa wird vor eine Reihe neuer Probleme und Bedrohungen gestellt, falls Libyens legitime Regierung stürzt", schrieb Erdogan in einem Beitrag des Magazins "Politico". Im Libyen-Konflikt unterstützt die Türkei die Regierung von Al-Sarrradsch. Sie will verhindern, dass Libyen unter die Kontrolle des von anderen Ländern unterstützten Generals Chalifa Haftar fällt.

 
  • Bewertung
    0