Leute Woods und Nordegren schreiben Entschuldigungsbrief an Kindergarten der Tochter

Tiger Woods und Ehefrau Elin Nordegren Foto: ap

ORLANDO - Für die nicht einmal dreijährige Tochter von Golfstar Tiger Woods müssen die letzten Wochen eine Qual gewesen sein. Seit der öffentlich gewordenen Sex-Sucht ihres Vaters wird sie von Paparazzi verfolgt und ihr Kindergarten belagert. Nun haben ihre Eltern einen Brief dorthin geschrieben.

 

Kurz nach der öffentlichen Entschuldigung für seine Ex-Affären hat Golfspieler Tiger Woods nun auch noch einen Verzeihungsbrief an den Kindergarten seiner 2 1/2 Jahre alten Tochter geschickt. Das Besondere daran: Auch die betrogene Ehefrau hat mit unterschrieben.

Das zumindest berichtet der Onlinedienst wftv.com aus Florida, der aus dem Brief zitiert. "Wir hoffen, dass die Paparazzi künftig Besseres zu tun wissen", schreibt das Paar demnach. Woods und Elin Nordegren tue es leid, dass die Vorschule so viele Unannehmlichkeiten durch Medienvertreter habe ertragen müssen. Seit dem Bekanntwerden von Woods vielen außerehelichen Affären hatten Paparazzi die Schule der Tochter Sam belagert, um Fotos von ihr oder ihren Eltern zu erhaschen.

Schon in seiner TV-Entschuldigung hatte Woods gegen Paparazzi gewettert, die seine Familie bedrängt hätten. Er habe sich zwar falsch verhalten, sagte der Golfstar, doch das gebe niemandem das Recht "meiner kleinen Tochter zu folgen und ihre Vorschule zu belagern".

(nz)

 

0 Kommentare