Leute Superstar Ronaldo: Und plötzlich ist er Vater

Cristiano Ronaldo Foto: dpa

LISSABON - „Mit viel Freude und Rührung" informierte er über das Internet seine Fans. Cristiano Ronaldo, bei der WM vorzeitig arbeitslos gewordener portugiesischer Superstar, ist angeblich Vater eines Jungen. Die Mutter wolle anonym bleiben.

 

Cristiano Ronaldo (25), portugiesischer Fußball-Superstar, ist seinen Seiten bei Twitter und Facebook zufolge Vater geworden. Nach Angaben der Zeitung „Correio da Manha“ wurde dieüberraschende Nachricht inzwischen auch von Ronaldos BerateragenturGestifute sowie von einer „Freundin der Familie des Spielers“bestätigt.

Er sei Vater eines Jungen geworden, schrieb der Fußballer-Schönling von Real Madrid am Sonntag auf seinen verifizierten Twitter- und Facebook-Accounts. „Mit viel Freude und Rührung gebe ichbekannt, dass ich jüngst Vater eines Jungen geworden bin“, teilte derledige Fußballprofi demnach mit. Die Mutter wolle anonym bleiben undihm das alleinige Sorgerecht übertragen, hieß es.

 

0 Kommentare